Ich habe Einlagen verordnet bekommen. Muß man die Innensohle vom Schuh herausnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mußt du mit "Versuch und Irrtum" herausfinden.

Wenn der Schuh mit beiden Sohlen paßt und noch bequem ist (also du schlappst nicht raus) dann kann man die eine auf die andere legen.

Oftmals wird der Schuh mit zwei Sohlen aber zu eng und drückt oder man kann nicht mehr richtig darin laufen. Dann nimmt man die häufig eingeklebte Sohle ganz raus und legt nur noch die orthopädische rein. Dafür muss sie manchmal noch zugeschnitten (richtig mit einer Schere, bei den weichen, harte werden beschliffen) werden, oder es braucht einen größeren Schuh.

Aus dem Grund gebe ich immer die Schuhe, die die Sohlen tragen solle mit zum Schuhmacher (der die orthopädische Sohle herstell). Der schneidet sie mir sofort passend zum Schuh.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es aus, wenn dir die Schuhe noch passen, kannst du die Einlagen drin lassen, sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orthopädische Einlagen bringen nichts, wenn du sie über die normalen Einlagen drüberlegst ;)

Am besten die, alten raus und deine neuen rein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier aus, ob es paßt. Einige Schuhe wrden dann dadurch zu eng, bei anderen geht es . Einfach testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?