Ich habe eine Scherbe im Fuß?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Arzt es aufschneidet, wirst du heute Abend keine 2 Std. laufen, denke ich. Wenn die Schmerzen, die du jetzt hast nicht zu stark sind, versuch es mit einer Zugsalbe. Die zieht den Splitter von alleine raus, desinfiziert die Wunde und man muss nichs schneiden. Tut meist viel weniger weh.

WENIGER weh ist gut... GRINS

0

ich habe jetzt sowie so in einer halben stunde einen Termin, werde sie aber mal auf die Zugsalbe ansprechen...Danke!

0

Er wird sie herausschneiden. U.U. mußt Du ein paar Tage auf längere Spaziergänge verzichten, bis die Wunde wieder verheilt ist. Ich wünsche Deinem Fuß, daß er wieder hervorragend verheilt.

Wenn du hartgesotten bist, desinfizierst du die Wunde großflächig sowie eine Nadel (aber richtig gut deinfizieren. Am besten die Nadel vor der Desinfizierung heiß machen) und versuchst dir mit Nadel und/oder Pinzette das Ganze selbst herauszuholen. Aber eigentlich soll man das nie jemandem raten, der damit keine Erfahrung hat, weil er sich selbst stark verletzen könnte. Ansonsten einfach mal abwarten bis die Wunde ganz verheilt ist. Evtl. stößt dein Körper den Fremdkörper von alleine ab oder er gewöhnt sich daran und kann sogar drin bleiben oder da ist gar nichts drin und du hast nur das täuschend echte Gefühl da sei noch was. Wenn aber die Schmerzen stärker werden, sofort den Doc aufsuchen und den Fremdkörper professionell entfernen lassen

Mit Einweichen, Nadel & Pinzette hab ich gestern schon erfolglos versucht, sitzt einfach zu tief...also da ist auf jeden Fall was drin kann das ganz deutlich spüren und es tut auch weh, also richtig laufen kann ich nicht...

0
@Nudelsternchen

Ok, verstehe. Dann sei vernünftig und sei mutig und geh zum Doc. Der holt dir das ganz ohne Schmerzen raus. Von ihm kriegst du ne Betäubung und der macht das ganz professionell.

0

Was möchtest Du wissen?