Ich habe auf der Straße 5Euro gefunden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Na das darfste ruhig einstecken und Dir mal ein Eis gönnen,wenn es mal irgendwann sommerlicher wird.^^

Selbst einzelne große Geldscheine können meist nicht zugeordnet werden,so das man diese zwar abgeben muss,um keine Fundunterschlagung zu begehen.Allerdings ist es äußerst selten,das ein Anspruchsteller so genau beschreiben könnte,wo er den Schein verloren hätte,das man Ihn Ihm sicher zuordnen könnte.So fällt ein 500er ,den Du finden würdest,nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist auch dem Finder zu.

Also ich würde auch bestimmt den 500er bis zum Ende der Aufbewahrungsfrist sicher bei mir verwahren

1

Bei 5 € wird wohl kaum jemand bei der Polizei eine Verlustanzeige aufgeben.

Andererseits könnte jeder kommen und sagen, dass er 5 € verloren hat.

Die kannst du behalten

Die darfst du behalten.

Kannst du behalten. Nur größere Scheine muss man abgeben.

Wer einen Fund mit einem Wert von über 10€ behält und diesen nicht meldet, macht sich der Unterschlagung schuldig.

aus: http://de.bringmeback.com/Fundrecht-in-Deutschland

Also kannst du die 5.-€ behalten....

btw.:

Es wäre nicht die Polizei, sondern das Fundbüro, wo du etwas abgeben müßtest

Unterschlagung hin oder her.
Wer nen Hunni oder so findet und den zu nem Fundbüro bringt ist auch nicht mehr ganz dicht...

1

Früher waren es 10 Mark aufwärts jetzt 10€ und mehr, die du abgeben (solltest).

Ja die musst du nicht abgeben. Das macht man nur bei Kreditkarten oder Brieftaschen. Lg

Das macht man nur bei Kreditkarten oder Brieftaschen

Das sieht der Gesetzgeber aber anders...

0

Diesen Kleinbetrag darfst Du behalten !

Du darfst das Geld natürlich behalten.

5 € ist glaube ich genau die Grenze, die du noch selber behalten darfst

ne 10 € sind die Grenze, danach musste es abgeben :)

1

Bis 10€ darfst du das Geld ohne Probleme behalten

Wegen 5 Euro macht man da nicht rum...

Was möchtest Du wissen?