Ich habe angst vor Freizeitparks

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube nicht, dass das überhaupt eine Phobie ist. Vor was hast du denn genau Angst? Etwas in diesen Freizeitparks? Achterbahnen, Menschenmengen, Zuckerwatte, Lärm, schreiende Kinder, verkleidete Menschen? Dass du verloren gehst, dich verirrst? Dass sie dich nach Parkschluss vergessen? Wenn du deiner Angst auf den Grund gehst, kannst du sie selbst besiegen.

jinbao 11.04.2015, 17:03

Ich habe angst vor Fahrgeschäften und Maskottchen

0
WildTemptation 12.04.2015, 18:15
@jinbao

Ok, und auf welche Art und Weise? Schreckt dich nur der Gedanke ab, mit den Fahrgeschäften zu fahren, oder reicht dir schon der bloße Anblick?

Und das mit des Maskottchen könnte in Richtung Coulrophobie gehen. Aber das hat ein Psychologe zu entscheiden. Es gibt einen großen Unterschied zwischen "evtl. manchmal ein bisschen Angst" und einer richtigen Phobie.

0

Eine Angst ist nicht automatisch eine Phobie

Memory202 12.08.2015, 15:44

Phobie und noch irgendwie etwas länger ist das lateinische Wort für angst

0

Ein Name für diese Phobie ist mit momentan zwar nicht bekannt, aber warum hast du Angst vor Freizeitparks? Ist es etwas Bestimmtes, wovor du Angst hast?

jinbao 11.04.2015, 17:06

Ich habe angst vor Maskottchen und Fahrgeschäften

0

Hallo,

 

ist auch besser so, da Du sonst nur alles kaputt machen würdest,weil Du ungeschickt und tollpatschig bist. Außerdem kannst Du dann nicht die Bloody Mary beschwören, weil die mag Parks überhaupt nicht!

 

Weiterhin könnten die Mitmenschen von Dir genervt sein und auswendig gelernte Filme als Nerd irgendwelchen Mädchen zu erzählen, lässt einen bescheuert wirken. Alternativ könntest Du aber "Theme Park" zocken.

 

Gruß

jinbao 11.04.2015, 17:05

Dinos

0

Was möchtest Du wissen?