Ich fühle mich wie eine Katze?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo CxldWxnderland,

im Gegensatz zu anderen würde ich dir erst einmal sagen, dass du dir darüber keine Sorgen machen musst. Es ist recht einfach erklärbar und garnicht so schlimm, wie du dich fühlst.

Schau mal. Katzen sind Tiere, die dir Zuneigung geben, ohne dass sie dir komplizierte Fragen stellen, sauer auf dich sein können, dich verletzen (psychisch) oder dich niedermachen. Sie lieben dich als Person, weil du für sie da bist, man kann mit ihnen einfach umgehen, sie geben dir die Geborgenheit, die dir im Leben sonst fehlt (wenn du von einem Selbstmordervusch schreibst). Sie tun dir gerade gut und das ist auch okay so.

Wen kümmert es, ob das Verhalten normal ist oder nicht? Normal ist nur, was alle machen, aber wenn es normal wäre, andere Leute zu schlagen, würdest du es doch auch nicht nur deswegen tun, oder?

Löse dich von der Definition von Normalität und frage dich, was du denn wirklich willst. Im Moment tun dir deine Katzen gut und du ihnen wohl auch und das ist völlig okay so.

Dennoch würde ich dir sagen, dass Katzen zwar toll und gut für dich sind, aber du dennoch an den Problemen, die di mit Menschen und deinem Leben hast, arbeiten solltest und zwar dringend mit einem geschulten Therapeuten. Das ist heute garkein Problem mehr, wenn ich eine Grippe habe, gehe ich ja auch zum Arzt, wenn ich mich also mental schlecht fühle, sollte ich auch zu einem Arzt gehen. So einfach ist das.

Schäme dich nicht, etwas unnormales zu tun, immerhin tut es dir gut. Nutze die Energie, die du daruas beziehen kannst, um dein Leben zu verbessern, suche dir Hilfe und dein Leben kann viel besser werden, mit Katzen und Menschen.

Liebe Grüße

Dein Wolkenfuchs

Wenn du Einsam bist - versuche unter Leute zu kommen... jetzt gibt es Weihnachtmärkte... Sportverein ... Tanzveranstaltungen ... oder einfach in ein Kaffee, was trinken...

Das mit dem Katze ablecken würde ich lassen - das machen die selber ganz gut... ist auch nicht wirklich gesund...

Ich würde mal mit deinem Hausarzt über eine Therapie sprechen...vielleicht wird es dir dadurch besser gehen...

Sicher kein Trollbeitrag? Du scheinst das ja ziemlich lustig zu finden. (^^)
Aber wenn das wirklich ernst gemeint ist, musst Du Dich in eine Therapie begeben. Denn normal ist das in keiner Weise.

Naja, zugegeben, die Frage ist Doch schon lustig. Nur halt die Hintergrundgeschichte bzw. die Details nicht 

0

Geh bitte in Therapie.
Du scheinst ernsthafte Probleme zu haben(bezieht sich nicht nur auf diese Frage).

Aber ist schon leicht trollig, zu fragen ob das normal ist...Man kann sich doch so schon denken, dass es das nicht ist.
Der Mensch ist ein Herdentier, also geh unter deines gleichen und verkrieche dich nicht in einer Katzenwelt. Das ist sehr ungesund. Wie du selbst hoffentlich auch bald merkst...Such dir Hilfe, dringend.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?