Ich finde nirgendwo einfach erklärt, wie ich Gramm in Mol umrechnen kann?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schau ins Periodensystem nach der Atommasse. Das ist jeweils das Gewicht in Gramm für ein Mol des jeweiligen Elements.

Leminee 29.06.2017, 20:07

Stickstoff hat 14 ist das also 14g/mol?

0

Mol ist eine Anzahl. 6,22*10^23 also 622000000000000000000000 Stück von irgend was. 1 Mol VW Käfer dürfte schwerer sein als ein Mol Eisenatome.

Wenn Du von einer chemischen Verbindung wissen willst wie schwer ein Mol ist oder wieviel mol in ein par Gramm stecken, mußt Du das Atomgewicht der Einzelatome aufaddieren, das ist in "gramm pro mol" angegeben. Bei Eisen zum Beispiel: 55.845g das ist das Gewicht eines Mols Eisen. Wenn Du jetzt Fe2O3 als Verbindung hast Mußt Du Eisen x2 und Sauerstoff x3 um auf das Gewicht von einem Mol zu kommen.

Manchmal ist es nicht ganz so einfach, weil Kristalle zum Beispiel noch Wasser im Kristallgitter haben können, so daß man ein par gramm drauf schlagen muß wenn man 1 Mol des Kristalls haben will.

Erklärt euer Lehrer das so schlecht oder hast Du geschlafen?

Leminee 29.06.2017, 20:08

Hat er leider nicht erklärt.

0
matmatmat 29.06.2017, 20:09
@Leminee

Das glaube ich nicht so wirklich... aber egal. Hats click gemacht und Du kannst es jetzt? :-D

0

1. Schritt: Formel des Stoffes finden.

2. Schritt: Für alle Atome im PSE die Molmasse raussuchen.

3. Schritt: Alle Molmassen addieren. Das Ergebnis ist "M".

4. Schritt: Folgende zwei Formeln anwenden:

a)  n = m / M
b)  m = n * M

Es gilt:

m = Masse (=Gewicht) in [g]
n = Stoffmenge (=Stück) in [mol]
M = Molmasse (= Umrechnungsfaktor) in [g/mol]

_______________________________________________________________

Beispiel Wasser

1. Schritt: H2O = HOH

2. Schritt:

* H = 1
* O = 16

3. Schritt: H + O + H  = 1 + 16 +1 = 18 = M

4. Schritt:

a) n [mol] = m [g] : 18 [g/mol]
b) m [g] = n [mol] * 18 [g/mol]

FERTIG

LG
MCX

PS:
"Formel a)", wenn du Gramm in Mol umrechnen willst.
"Formel b)", wenn du Mol in Gramm umrechnen willst.



Das geht auch nicht allgemein, ohne den Stoff zu kennen. Beispiel CO2, hier haben wir 44g/mol. Wenn du jetzt 4mol hast, dann sind das 4 mol • 44 g/mol = 176 g
Oder anders: Wenn du 22g CO2 hast, dann sind das 22g / 44g/mol = 0,5 mol

n = m / M

n die Anzahl Mole

m die Stoffmenge in Gramm

M das Molekulargewicht

Noch ein Beipiel

Wieviel Mole sind 117 g Kochsalz?

NaCl MG = 58,5

n = 117g / 58,5 g/mol = 2 mole

Leminee 29.06.2017, 19:59

Habe ich schon durchgelesen, ist aber kompliziert erklärt.

0
ProRatione 29.06.2017, 20:00
@Leminee

Jemand hat mal zu Mozart gesagt seine Musik sei ja gut, hätte aber zu viele Noten. Mozarts Antwort: Gerade so viel wie nötig.

3
Martin7 29.06.2017, 20:03
@ProRatione

n * M = m


Was so schwer ? Musst nun doch nurnoch einsetzen.

n die Stoffmenge
m die Masse und
M  die molare Masse

0

Steht g für Gramm ?

Leminee 29.06.2017, 19:57

genau

0

Was möchtest Du wissen?