Ich fang an zu weinen wenn man mich fragt ob alles okay mit mir ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo itsxmexjule,

Danke für deine Frage!

Danke für deine Frage!

Zu nächst mal mit dir ist nichts falsch ! Auch dann nicht wenn du in deiner Pubertät häufig weinst.Du bist in Ordnung wie du bist! Ja weinen geht auch ohne ersichtlichen Grund! Denn es ist einfach ein Ventil um Druck der im Körper oder auf der Seele liegt gehen zu lassen! Dabei ist es egal wie wie alt du bist . Und nicht immer muss uns der Grund dafür ersichtlich sein! Weinen geht nämlich auch nicht nur vor Traurigkeit oder Wut. Sondern auch vor Glück, Freude und Rührung. Zu dem ist Gefühle zu lassen keine Schwäche! Sondern es ist eine Stärke die du ruhig anerkennen darfst!

Und Ja es ist durchaus normal das du in Dingen in denen du noch Schwierigkeiten hast unsicher und mit wenig Selbstbewusstsein oder Selbstwertgefühl reagierst. Deswegen braucht du dich jedoch nicht falsch machen!^Denn du bist in Ordnung wie du bist! Auch deine Mitschüler haben Bereiche wo sie mehr oder weniger gut und unsicher sind. Auch mit ihnen ist deshalb nichts falsch! Weder du noch deine Klassenkameraden müssen perfekt sein.

Ihr alle habt selbst oder von euren Eltern und anderen Bezugspersonen oder Personen die euch wichtig sind bestimmte Ansichten über andere, über die Welt und auch über euch mit bekommen. Darüber was ihr wie ihr zu sein bzw. zu reagieren habt oder auch nicht. Mit den Ansichten ist nichts richtig oder falsch. Es sind einfach Ansichten die mehr oder auch weniger hilfreich sind und durch die ihr auf die eine oder andere Weise reagiert. Doch genauso wie du diese Ansichten aufgenommen hast kannst du sie auch aufgeben oder dem Absender zurückgeben! Du brauchst dabei nicht mal wissen wie das geht. Erlaube dir einfach dich dafür zu entscheiden und zu spüren was dafür gebraucht ist.

Genauso kannst du es auch mit dem Selbstvertrauen machen. Entscheidest du dich welches zu nutzen hast du es auch! Dazu nutze ganz bewusst auch Situationen in denen du schüchtern handelst! Und wenn jemand scheinbar über dich lacht sagst du:

Danke du hast recht ich wusste gar nicht das ich dich bzw . euch erheitern kann! Fehler passieren, doch zum Glück muss ich nicht perfekt sein!

Und schau mal was passiert.

Du kannst dich auch fragen:

Was ist noch möglich? Wie wird es noch besser werden?

Welche Ansichten über andere über die Welt und mich bin ich bereit auf zu geben um ich selbst und verletzlich zu sein!

Was ist dafür gebraucht damit ich die Ansichten aufgeben und wie ich selbst handeln kann?

Welcher Beitrag kann ich für die anderen sein?

Nochmal mach dich nicht falsch. Auch nicht wenn du weiterhin alles so lässt wie es ist und wenn dir nicht gleich alles gelingt! Du darfst immer wieder üben! Und mach dich bitte nicht falsch wenn du mit dem Verstand keine Antworten auf meine Fragen findest! Erlaube dir einfach zu spüren was sich zeigt?

Viel Erfolg auf deinem Weg! Du hast es drauf!

Liebe Grüße

Sirka

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite als Coach für Frauen mit kranken Personen

Wenn Du bei solch einer Frage weinen mußt, dann ist ja auch irgendetwas nicht ganz in Ordnung. Gibt es da etwas, daß Dir Sorgen macht (nicht mir antworten, sondern Dir selbst!)? Wenn ja, dann such Dir Hilfe, jemanden, mit dem Du das Problem besprechen kannst.

Wenn es eigentlich nichts gibt, und Du dennoch verunsichert bist, solltest Du Dich fragen, wie Du das ändern kannst.

Dann scheint wohl nicht alles okay zu sein. Such dir am Besten jemanden, mit dem du drüber reden kannst. Es tut immer ganz gut sich belastende Sachen von der Seele zu reden.

Ich kenne das zu gut. Dir gehts bestimmt nicht gut und sobald man dann jemanden fragt was los ist kommt alles hoch und man möchte weinen.Ich habe auch gar kein Selbstvertrauen. Sowas muss man aber irgendwie „üben“...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

kann auch eine Phase der Pubertät sein, da haben einige schon mal etwas näher am Wasser gebaut ....

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Partnerschaft, Liebe, Glück + Stress ...

Was möchtest Du wissen?