Ich erwidere seine Gefühle nicht, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ HDL54321

Dann mache Schluss und das sofort, alles andere wäre nicht fair.

Wenn du seine Gefühle nicht erwiderst, dann spiele mit offenen Karten und in dem Falle - schreibe ihm -, dass du das nicht leider nicht mehr kannst, weil du seine Gefühle nicht erwidern kannst.

Wenn du ihn nur vom schreiben her kennst, steht dem nichts im Wege, dass man den Kontakt abbricht, das machen andere auch, die gar nichts mehr von sich hören lassen.

Dann breche das ab. Viele Menschen haben ein schweres Leben und sie müssen auch damit fertig werden, so ist das Leben.

Man lernt jemand kennen und dann bringt man dem anderen nur Freundschaft entgegen und der andere will mehr. Beides kann man eben nicht haben.

Dann muss man auch einen Schlussstrich ziehen. Nur weil du ihn nicht verletzen willst, hält man keinen Kontakt aufrecht, wenn du es schon selber nicht mehr willst.

Wenn er in ein Loch fällt, dass bist nicht DU schuld, damit muss ein reifer Mensch klarkommen und welche Fotos druckt er sich denn von dir aus?

Am besten erst gar keine irgendwo hochladen oder jemand den man im Internet kennenlernt viel zu schnell Fotos geben.

Jemand der sich zu sehr über das Internet an dich binden will, der hat ganz sicher dieses Problem auch in Real.


Hallo, wenn es auch sehr hart klingt. du bist nicht für sein schweres Leben  verantwortlich und du wirst noch vielen Menschen begegnen, die dir leid tun. Aber zuerst musst du dafür sorgen, dass es dir gut geht. und deshalb musst du lernen Grenzen zu setzen und auch  ,, NEIN,,  zu sagen. Das ist sehr wichtig, sonst bleibst du selber auf der Strecke. 

Breche den Kontakt ab, entweder rigoros indem du nicht mehr antwortest, oder du schreibst ihm nur kurz, dass du die Verbindung beendest und wünschst ihm alles Gute. Warum und weshalb musst du nicht erklären, du bist ihm keine Rechenschaft schuldig. Wenn er dann noch keine Ruhe gibt, antworte nicht und blockiere ihn. Das ist nichts schlechtes, sondern ein gesunder Egoismus, den jeder haben sollte, um sich selbst zu schützen.

Hallo HDL51321,

so hart es klingt aber, treff dich mit ihm und sag ihm, dass du das alles nicht mehr möchtest. Verlass dich drauf, dass er auch noch andere Freunde hat die für ihn da sein werden.

Sag ihm, dass dir das zu viel wird und du gemerkt hast, das du nichts für ihn empfindest und daher auch gerne den Kontakt abbrechen würdest um jegliches Risiko (für beide) zu vermeiden.

Geh mit ihm an einen öffentlichen Ort bspw. Park etc. und rede mit ihm in Ruhe drüber.

Alles Gute!

Grüße

Bohni

Wenn du es ihm eindeutig gemacht hast und er nun auch noch anfängt Bilder von dir zu drucken, dann ist seine Darstellung eines schweren Lebens nur ein Grund, um dich an ihn zu binden.

Er spielt mit deiner Herzenswärme, hat dich bereits "ausgemacht" und beginnt mit seinem Stalking.

Das hört sich nach einem typischen Stalker an, DU kümmere DICH um DICH selbst und lass den mal schön mit deiner Güte in Ruhe.

Das hört sich gefährlich an, der braucht HIlfe, aber eher nicht von dir.

Den Kontakt abbrechen.

Wenn er deiner Meinung nach in ein Loch fällt, weil du nicht wie er fühlst, macht er sich von dir abhängig und das geht gar nicht.

Und ich würde ihm sagen, dass dich das mit den Bildern stört.

aufhören zu schreiben... Mein Gott viele haben ein schweres Leben, darum musst du aber nicht bei ihm sein wenn du das nicht willst.

Was möchtest Du wissen?