Ich brauche Hilfe bei Schwarz Arbeiten, kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Supereinstieg in die Arbeitswelt! Weiter so dann kannst du sicher Banker oder Immobilienverwalter werden.

Ich habe geholfen und das Gefühl für die Arbeit möglicherweise zu wenig zu bekommen. Zahlen werden ja keine genannt....Nun überlege ich wie ich ihn erpressen kann um mehr Geld zu erhalten.

Du suchst vermutlich eine Gelegenheit, um für deine 8 Stunden noch mehr Geld rauszuschlagen. Anders kann ich deine Frage nicht deuten. 

Was wird passieren? Die Polizei wird dich zum Bau- oder Finanzamt schicken.  

Schwarzbau - zuständig: Stadt oder Gemeinde

Schwarzarbeit - zuständig: Zoll

Knuffig... 

1. Schwarzarbeit ok. Hast du mir ihm einen Vertrag schicken? 

2. Zur Polizei kannst du wohl noch gehen wenn es letztendlich Aussage gegen Aussage steht. 

3. Oftmals wir das Verfahren eingestellt 

Ne wir haben kein vertrag gemacht

0

8 Stunden ist keine Schwarzarbeit. Du hast ihm freiwillig geholfen auf freundschaftlicher Basis!

Minderjährigen steht kein Mindestlohn zu, daher könne er dich auch ohne Bezahlung helfen lassen. Du hast es ja freiwillig gemacht!

Der Arbeitgeber muss aber aufpassen das ich nicht länger als 8 Stunde arbeite sonst verletzt er das Jugendarbeitsschutzgesetz

0
@Mauricewolff1

Er ist kein Arbeitgeber, so etwas liegt im Bereich der Nachbarschaftshilfe und jeden Tag fragen Kinder wie du was sie tun können um etwas Geld zu verdienen........

2

Schlichtweg: albern!

Das interessiert keine Sau und wird eingestellt. Dein Ruf in der Nachbarschaft ist dann nachhaltig ruiniert und bis ins Berufsleben läßt dich keiner mehr seinen Rasen mähen.

Erpress ihn, sag du zeigst ihn an wenn er dich nicht bezahlt. Falls er sagt "mach doch" dann sag es einfach der Polizei. Sag der Mann hat dich gefragt zu helfen und du hast ihm geholfen und hast bemerkt dass das so ziemlich Schwarz aussieht und bist deswegen zur Polizei gegangen.

Hatte ich auch eigentlich vor wenn der mir nicht genug Geld gibt.

0
@Mauricewolff1

Ach... es läuft also tatsächlich auf Erpressung raus. Noch mehr Kohle rausschlagen? 

Was machst du, wenn er sich nicht erpressen lässt und sich - falls überhaupt strafbares Handeln vorliegt - sich den Behörden offenbart und dich als Erpresser anzeigt. Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren sind laut 253 StGB drin. 

Guter Einstieg in ein kriminelles Leben. 

Du solltest deine Frage umformulieren: "...ich brauche Hilfe bei einem Verbrechen..."

1

Vielleicht ist er aber auch finanziell arm und kann nicht bezahlen. Sprech ihn nochmal drauf an. Aber Falls es so ein asozialer ist der dich einfach nur hinters Ohr hauen wollte, zerstör den!

0

Geh zur Polizei. Überdramatisiere die Situation, dass er dich bedroht hat wenn du es weiter erzählst etc. Dass du angst hast und nicht weißt was du tun sollst. Er muss lernen, nach den Regeln dieses Staates zu handeln, sonst hat er hier nichts, außer das Gefängnis zu suchen!

Gebrauchsanleitung für ein Verbrechen?

Es bedarf keines Bauantrages um z.B. ein Dach auszuräumen oder abzudecken. Mehr ist in 8 Stunden sicher nicht passiert.

1

Anstiftung zur falschen Verdächtigung? Anstiftung zur Vortäuschung einer Straftat?

Ziemlich mies. 

0

Was möchtest Du wissen?