Ich bin zu dünn und zu schwach, möchte zunehmen, wie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ging mir genau so wie dir vor knapp 2 Jahren, bis ich mich entschied mit 15 Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht auszuführen. Mit Gewichten würde ich ab 16 machen wenn du davor mit dem Körpergewicht trainiert hast. Das Resultat davon ist Muskelnaufbau, man sieht nicht mehr so dünn aus, ist kräftiger, Verletzungsrisiko sinkt, trainierter Körper und somit kannst du später sofort mit Gewichten beginnen ohne mit den Geräten zu beginnen. Viele weitere positive Ergebnisse wirst du vom Muskelaufbau haben. Außerdem unterstützt Krafttraining jede Sportart, jeder Profi Sportler führt Krafttraining aus.

Zu schwach bist du nicht, Masse hat nichts mit Kraft zu tun!

Du musst ein Ziel setzen und es verfolgen, Teilziele machen ist sehr wichtig.  Motivationsvideos von Youtube mit deutschem Untertitel werden dir viel Motivation geben. Genau so auch Musik! Mit der Zeit wird das zur Gewohnheit und du wirst das Training machen. Ernährung ist auch wichtig wenn du mit dem Training beginnst, werde ich dir alles erzählen...

Es wird etwas lang, wenn ich jetzt noch weiterschreibe und noch einen Trainingsplan für dich aufschreibe, deshakb kannst du mich adden und wir reden über Nachrichten 

Gruß KuW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja 53 kg ist nicht sehr viel ;) ich bin 18 und wiege 70 kg in bin 1,78 m du kannst bis jetzt etwas Training machen, jedoch bist du noch im Wachstum und solltest nicht übertreiben ;) ich war früher auch mal sehr dünn bin 1,76 m bei 56 kg Un habe dann in einem Jahr 10 kg geschafft. Jedoch war ich beim Anfang des Trainings auch schon ein Jahr älter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab bei 49kg angefangen mit 15 1,73cm.. Jetzt bin ich 17 1,73cm und wiege 70!
Einfach dabei bleiben! Lass dir einen gescheiten Trainingsplan erstellen, iss 4-5 mal am Tag viel und direkt nach dem Training kein Fett. Proteinpulver mit Wasser im Shake evtl. mit maltodextrin dazu ist perfekt nach dem Workout.
Bleib dabei und gib nicht auf dann erreichst du dein Ziel auch! Es ist durchaus möglich, aber glaub nicht es wäre leicht ;)

"Be prepared to burn before you shine!" - tavi castro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Eiweiß und Fett. Ein wenig Training nebenbei. Viel Fastfood und zuckerhaltige Getränke, dann wird das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaltundWarm
10.02.2016, 01:07

Danke für deine komplett falsche Antwort und Einstellung. Hast von mir sogar ein Danke bekommen damit der Fragesteller den falschen Weg um sein Problem zu lösen von deiner Antwort ablesen kann und das Gegenteil machen soll

0

Mit 15 Jahren Muskeln aufzubauen ist absoluter Quatsch, um lang zeitig etwas zu bewirken rate ich dir lieber für deine Zukunft zu sorgen, denn dein aussehen kannst du in nachhinein noch "definieren" !
LG Doctor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaltundWarm
10.02.2016, 01:05

Deine Antwort ist Quatsch, außer das mit der Zukunft ist der Rest Unsinn. Muskeln aufbauen ist der genau richtige Weg!

0
Kommentar von DrNeunMalKlug
10.02.2016, 01:09

pff, wenn du das so siehst, wenn er unbedingt Muskeln aufbauen will, muss er erstmal durch die massephase, D.H. viel Kohlenhydrate etc. um an Körperfett zu zunehmen, wenn er etwas mehr auf den Hüften hat soll er pumpen gehen , und eine assi prollo werden ohne Hauptschule und schön ins solarium gehen, um den aussehen alle Ehre zu machen

0
Kommentar von DrNeunMalKlug
10.02.2016, 01:35

Nehme deine Kritik gerne an, doch muss ich auch dir einen Rat zurück geben : Lerne doch mal ohne Beleidigungen zu argumentieren, aber wie du schon sagst.... "Der Mensch muss sich ständig weiterentwickeln sonst bleibt er stehen..." Das bedeutet meiner Meinung nach auf die Worte andere Menschen zu verzichten und MEIN ding selber durch zu ziehen.... was bringt es mir schließlich wenn ich aussehe wie ein Schrank, aber mich Beruflich etc. nicht weiterbilde (soviel zum Theme in der evolution stehen bleiben)? LG

0
Kommentar von DrNeunMalKlug
10.02.2016, 15:55

JA, auch ich habe eine Zeit lang krafttraining gemacht, war auch mit dem sehr zufrieden, war aber 4-5 mal für 2,5 Stunden im Fitness, und im nachhinein finde ich das diese Zeit dort Zeitverschwendung war! in den 2 1/2 Stunden hätte ich lieber ein Buch oder eine Fachzeitschrift lesen sollen, summiert sich ja schließlich auf 10-12 Stunden im Monat, möchte aber jetzt auch nicht groß weiter diskutieren und lasse den Rest einfach mal offen-kannst dir ja den Rest evtl. ausmalen. Schlussworte meiner seits aus sind jedoch: nicht alle Pumper sind dumm, und braungebrannt- doch lieber in dem alter (in diesem Fall 15) mal aufm Ar*ch hocken und pauken Pauken Paucken, und seinen Körper kann Man sich nachdem man fest im leben steht noch gestalten. und ich denke du meinst im allgemeinen kein "Krafttraining" sondern Ausdauertraining? lg

0

Fett aufbauen. Körpermasse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?