Ich bin verliebt...in ein Familienmitglied. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin normalerweise für die Ehrlichkeit. In diesem Fall jedoch bin ich mir unsicher. Ich kenne das Verhältnis zwischen euch nicht, daher kann ich mich natürlich verschätzen.

Ich gehe davon aus, dass es womöglich lediglich eine Phase ist, in der du verknallt sein und Bewunderung vermischst, und die geht vorbei. Solltest du es ihm sagen und dann merken, wäre es zu spät und es könnte sein das eine unangenehme Atmosphäre zwischen euch herrscht und die Leichtigkeit zwischen euch verloren geht. Ich meine was erhoffst du dir denn daraus? Wie sollte er darauf reagieren?! Es ist eine echt verzwickte Situation für beide.

Letztendlich musst du auf dich Silber hören und schauen wie du dich wohler fühlst.

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sohnvonluzifer
16.06.2016, 21:00

Danke aber ich bin wirklich verliebt... es ist nichts anderes .-.

0

Offen mit ihm darüber reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sohnvonluzifer
16.06.2016, 20:35

ich weiss nicht wie... das ist extrem peinlich...

0
Kommentar von LGBTsupport
16.06.2016, 20:37

ja klar, aber offen sein ist immer besser, als Sachen zu verschweigen

0

Wie alt ist dein Onkel:-)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanipowpow
16.06.2016, 20:41

auf jedenfall mit dem Onkel reden... Vielleicht kann er dir helfen... es belastet dich bestimmt...

0

Stell Dir ersteinmal selber die Frage, wie Wahrscheinlich es wäre, daß ein Onkel mit seinem Neffen eine Beziehung eingeht.

Danach stell Dir mal die Frage, wie die Verwandschaft reagieren würde.

Schlag es Dir am besten aus den Kop, vielleicht gehen dann auch Deine Gefühle für ihn weg.

Wenn es nicht klappt, würde ich darüber nachdenken, mir Hilfe zu holen.

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?