Ich bin psychisch am Ende. Mein Freund verurteilt mich wegen meiner Vergangenheit.. was tun?

5 Antworten

Mit deinem lachen

überspielst du deine Unsicherheit.

Zwischen deiner
Vergangenheit und dem was jetzt ist, gibt es in dir

selbst scheinbar
noch keinen Einklang, weshalb es sich in deiner/deinen

Beziehungen
wiederspiegelt. Durch die Situation das dein Freund „scheinbar“

der
Familiensituation hohe Werte gibt, steht dies nicht im Einklang mit
dem

was zwischen Euch
beiden steht und als Störend empfunden wird.

Die Symptome des
Schlagens, beurteilens und damit auch respektloses

verachtendem
Verhalten dem anderen gegenüber zeigt sich die Seele erkrankt.

Es gibt bei Euch
starke Bedürfnisse und weniger starke Bedürfnisse. Diese

könnt ihr in einem
Gespräch mit einem Therapeut besser herausfinden.

Wenn dein Partner es
nicht möchte, dann kannst du mal bei dir selbst schauen

was dich auf Dauer
glücklich macht. Wie hoch seine Anstrengungsbereitschaft ist

dir gegenüber
Respekt zu haben bzw. deine Vergangenheit auch ein Teil mit zu
akzeptieren

liegt an seinem
Ehrgeiz eurer Beziehung gegenüber. Gehst du weiterhin so durch
deinen Tag

besteht die Gefahr
dich selbst dabei ständig zu verletzen. Es ist keine gute
Vorraussetzung wirklich

eine glückliche
Beziehung zu bekommen oder zu haben. Euer Selbstwertgefühl leidet.
Gerade weil du den Zusammenhang nicht verstehst, das die Verletzung
stattfindet, wäre eine Therapie hilfreich. Die Entscheidung liegt
aber bei dir selbst, sie in Anspruch zu nehmen. Alles Gute!

Da die Mentalität bei denen in meinen Augen völlig an der Realität vorbeigeht bleibt mir nur zu sagen, was hast du dir denn bitte für Kerle ausgesucht?

Wenn du aber trotzdem mit Ihm zusammen bleiben willst, dann hat er es zu Akzeptieren, da du Ihn ja vorher nicht kanntest, das ist einfach deren Mentalität so, das sie alles zu sagen haben wollen und am besten, über dein ganzes Leben bestimmen wollen.

Ich finde du solltest Ihm sagen entweder du akzeptierst es oder du musst dir wen anders suchen, da er dir dad echt das komplette leben vorhalten wird.

Gruß und nein Das ist keine Hetze/Rassismus und was euch sonst noch so einfällt ich hab es einfach nur zu oft gesehen:)

ich würde mir sowas niemals bieten lassen...

Wir leben im 21. Jahrhunder. Es ist normal, wenn man mit seinem Partner sex hat. Das ist nichts wofür man sich schämen muss.
Und dafür, dass man in einer Beziehung misshandelt wurde, muss man sich auch nicht schämen. Dafür muss sich dein Ex-Partner schämen. Aber nicht du.

An deiner Stelle würde ich mich trennen und mir einen Partner suchen, von dem man Respektvoll behandelt wird.

Du schreibst, dass du Ihn wirklich sehr liebst. Wenn für dich also eine Trennung keine Option ist, dann kämpfe wenigstens für deinen Respekt und lass dir sowas von deinem Freund nicht gefallen. Andernfalls wird das niemals besser.

Problem mit Ex-Freunden der Freundin

Hallo Leute!

Ich bin jetzt schon über ein Jahr mit meiner Freundin zusammen, wir wohnen sogar zusammen, aber ich komme einfach nicht damit klar, dass sie immer noch Kontakt zu ihren Ex-Freunden/Beziehungen/Affären pflegt.

Mit dem einen trifft sie sich ab und an zum Mittagessen, mit dem anderen hat sie geschäftlich zu tun (weshalb er gelegentlich bei uns in der Bude hockt), mit einem mailt sie (anfangs haben sie sogar telefoniert), mit einem anderen chattet sie, zwei weitere trifft sie regelmäßig in ihrer Stamm-Disko (die sind halt immer dort, sie verabreden sich nicht extra, aber ich hab keinen Bock mehr dahin mitzukommen), mit einem anderen geht sie mal 'nen Kaffee trinken (wenn sie sich zufällig in der Stadt treffen), ein anderer ist zufällig mit seiner neuen Freundin in der Gegend und fragt, ob sie bei uns übernachten könnten... und kann sein, dass ich jetzt noch einen vergessen habe.

Meine Freundin sagt, dass seien für sie alles nur noch normale Freunde. Und das glaube ich ihr sogar. Ich glaube nicht, dass sie fremdgeht. Aber diese vielen Kontakte gehen mir trotzdem gehörig auf den Senkel! Wenn sie mit diesen Typen Kontakt hat, ist das für mich irgendwie wie die Forsetzung von alten Intimitäten. Besonders wenn sie mit denen über unsere Beziehung spricht.

Ich habe ihr gesagt, wie sehr mich das alles belastet, aber das Problem ist, dass ihr soziales Umfeld fast nur aus Verflossenen besteht. In letzter Zeit habe ich vermehrt darauf gedrängt, dass sie diese Kontakte einschränkt, aber nun fühlt sie sich sozial zunehmend isoliert.

Ich weiss, dass ich zu Eifersucht neige, aber in diesem Fall ist es auch die hohe Anzahl an Kontakten zu Ex-Sex-Partner (die teilweise sogar verheiratet sind/waren), die mir total sauer aufstößt. Das geht so weit, dass ich schon gar keinen Bock mehr auf Sex mit ihr habe, da mir diese anderen Typen ziemliches Kopf-Kino bereiten. Ich wollte mich schon mehr als einmal trennen, habe mich aber von ihr immer wieder "einwickeln" lassen, aber das tut mir alles nicht gut...

Ich würde nun gerne wissen: Wie würdet ihr euch in meiner Situation fühlen? Ist meine Unzufriedenheit mit der Situation nachvollziehbar? Oder bin ich krankhaft eifersüchtig?

Danke für ehrliche Antworten!

...zur Frage

Mit was / Wie kann ich meinem Freund beweisen dass er der einzige für mich ist?

Er will mir nicht wirklich glauben weil er in der Vergangenheit viel schlechte Erfahrung gemacht hat mit seinen ex Freundinnen . Ich will ihm beweisen dass nur ER der einzige für mich ist , wie macht man das am besten ?

...zur Frage

hilfe mein ex freund hat mich geschlagen und es geht vor gericht?

Hallo also mein ex freund hat mich geschlagen und hatte mir gedroht mich zu erstechen und umzubringen und hatte auch bilder von mir hochgestellt so jetzt habe ich zwei anzeigen gemacht einmal weil er mich geschlagen hat und einmal wegen den bildern. Jetzt geht alles vor gericht und ich habe angst. Werden kosten auf mich zu kommen und brauche ich einen anwalt weil das sind ja alles kosten und ich gehe noch zur schule.

LG

...zur Frage

Urlaub wird von Ex Freund nicht bezahlt?

Hallo zusammen,

im Januar hat meine Familie und ich einen Urlaub gebucht - zusammen mit meinem damaligen Freund. Mit dem ist jedoch jetzt Schluss. Er mein er will nicht mit in den Urlaub mitgehen. Wir versuchten zu stornieren und umbuchen, doch nichts klappte. :(

Jetzt weigert er sich immer noch mit zu gehen. Und bezahlen will er auch nicht. Theoretisch muss er doch das Geld zahlen, auch wenn er nicht mitgeht. Oder nicht ?

Wie bringen wir ihn jetzt dazu, das geld zu bezahlen ? Ich bin echt ratlos :(

 

danke

...zur Frage

Wie werde ich die Gedanken und den Ekel vor meinem Ex los?

Liebe Leser, ich danke jedem einzelnen, der folgendes durchliest: Ich habe mich jetzt vor über 5 Monaten von meinem Exfreund getrennt, was auch zu dem Zeitpunkt schon lange überfällig war. Wir waren 1 Jahr und 3 Monate oder so zusammen. Ich bin in jemand anderen verliebt (eigentlich schon seit 6 Jahren), aber andauernd kommen Gedanken von meinem Exfreund hoch, die mich so unglaublich anekeln. Nichts schlimmes, es sind banale Dinge bzw. alles an ihm! Und dabei ist die Trennung ja jetzt schon länger her. Ich habe auch ein Buch gelesen, um die Beziehung ein wenig zu verarbeiten und die Gedanken nicht nur wegzuschicken und zu verdrängen. Aber irgendwie hilft nichts. Oft kommt er in meinen Träumen vor und will mich vereinnahmen und ich sage ihm er soll gehen, doch er tut's nicht.. Noch zur Beziehung an sich; er hatte einen arroganten, besitzergreifenden Charakter mir gegenüber. Ich bin so endlos froh, nicht mehr mit ihm zu sein. Danke im Vorraus für alle Antworten! LG

...zur Frage

Fotos von der Ex Freundin, oder dem Ex Freund

Ich bins nochmal =)Wie geht ihr damit um, wenn euer jetziger Freund, Fotos von seiner Ex Freundin aufbewahrt hat. Klar, es sind schöne Erinnerungen, die man eventuell den Enkelkindern zeigen kann oder die man sich immer mal gerne anschaut. Ist es normal, oder ein Streitthema? Wie geht ihr damit um? Stört es euch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?