Ich bin psychisch am Ende. Mein Freund verurteilt mich wegen meiner Vergangenheit.. was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit deinem lachen

überspielst du deine Unsicherheit.

Zwischen deiner
Vergangenheit und dem was jetzt ist, gibt es in dir

selbst scheinbar
noch keinen Einklang, weshalb es sich in deiner/deinen

Beziehungen
wiederspiegelt. Durch die Situation das dein Freund „scheinbar“

der
Familiensituation hohe Werte gibt, steht dies nicht im Einklang mit
dem

was zwischen Euch
beiden steht und als Störend empfunden wird.

Die Symptome des
Schlagens, beurteilens und damit auch respektloses

verachtendem
Verhalten dem anderen gegenüber zeigt sich die Seele erkrankt.

Es gibt bei Euch
starke Bedürfnisse und weniger starke Bedürfnisse. Diese

könnt ihr in einem
Gespräch mit einem Therapeut besser herausfinden.

Wenn dein Partner es
nicht möchte, dann kannst du mal bei dir selbst schauen

was dich auf Dauer
glücklich macht. Wie hoch seine Anstrengungsbereitschaft ist

dir gegenüber
Respekt zu haben bzw. deine Vergangenheit auch ein Teil mit zu
akzeptieren

liegt an seinem
Ehrgeiz eurer Beziehung gegenüber. Gehst du weiterhin so durch
deinen Tag

besteht die Gefahr
dich selbst dabei ständig zu verletzen. Es ist keine gute
Vorraussetzung wirklich

eine glückliche
Beziehung zu bekommen oder zu haben. Euer Selbstwertgefühl leidet.
Gerade weil du den Zusammenhang nicht verstehst, das die Verletzung
stattfindet, wäre eine Therapie hilfreich. Die Entscheidung liegt
aber bei dir selbst, sie in Anspruch zu nehmen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Mentalität bei denen in meinen Augen völlig an der Realität vorbeigeht bleibt mir nur zu sagen, was hast du dir denn bitte für Kerle ausgesucht?

Wenn du aber trotzdem mit Ihm zusammen bleiben willst, dann hat er es zu Akzeptieren, da du Ihn ja vorher nicht kanntest, das ist einfach deren Mentalität so, das sie alles zu sagen haben wollen und am besten, über dein ganzes Leben bestimmen wollen.

Ich finde du solltest Ihm sagen entweder du akzeptierst es oder du musst dir wen anders suchen, da er dir dad echt das komplette leben vorhalten wird.

Gruß und nein Das ist keine Hetze/Rassismus und was euch sonst noch so einfällt ich hab es einfach nur zu oft gesehen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mir sowas niemals bieten lassen...

Wir leben im 21. Jahrhunder. Es ist normal, wenn man mit seinem Partner sex hat. Das ist nichts wofür man sich schämen muss.
Und dafür, dass man in einer Beziehung misshandelt wurde, muss man sich auch nicht schämen. Dafür muss sich dein Ex-Partner schämen. Aber nicht du.

An deiner Stelle würde ich mich trennen und mir einen Partner suchen, von dem man Respektvoll behandelt wird.

Du schreibst, dass du Ihn wirklich sehr liebst. Wenn für dich also eine Trennung keine Option ist, dann kämpfe wenigstens für deinen Respekt und lass dir sowas von deinem Freund nicht gefallen. Andernfalls wird das niemals besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dein jetziger Freund dich lieben würde,würde er dich mit Respekt behandeln.Und wenn du dich mehr lieben würdest,würdest du dir es nicht gefallen lassen,dass jemand dich so behandelt.

Offensichtlich vermittelst du den Eindruck,dass er so mit dir umgehen darf.Er weiß,dass es keine Konsequenz hat.Also wäre mein Tip,nimm mal eine klare Stellung ein und zeig ihm,bis hier hin und nicht weiter mein Freund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdfghj2
06.02.2017, 13:05

das sehe ich genau so

0

kleines, du hast es in deinem leben bisher schon schwer genug gehabt. du hast jetzt mal etwas richtig gutes verdient  also jemanden der dich NICHT verurteilt und der dich so "(hin)nimmt" und liebt wie du bist. 

lange rede, auch ein sinn: SCHIESS DEN TYPEN IN DEN WIND und such dir etwas besseres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von envogue123
06.02.2017, 13:02

Recht hast du!

0

Was möchtest Du wissen?