Ich bin noch immer in einer Sekte eingetragen, wie komme ich da ohne Abmeldung beim Standesamt wieder raus?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hier ist eine schöne Antwort im "gutefrage.net" aus dem Jahre 2013, wo es um das gleiche Problem geht. Die Antwort wurde übrigens als "Hilfreichste Antwort" ausgezeichnet.

von organiac, 20.12.2013 27
Richtig ist dass die Neuapostolische Kirche eine Körperschaft öffentlichen Rechts ist, das macht es aber gerade eben keineswegs notwending, über Standesamt oder Amtsgericht auszutreten. Das wäre sogar nutzlos, weil beide Ämter dafür nicht zuständig sind.
Die NAK erhält keinerlei öffentliche Mittel, auch nicht aus der Kirchensteuer. Sie führt und verwaltet ihre Mitgliedslisten und Unterlagen eher wie ein eingetragener Verein.
Richtig ist also, Deiner entsprechenden Gemeinde gegenüber (also im Zweifel Deine Tauf- oder Wohnsitzgemeinde) schriftlich Deinen Austritt zu erkären - mit vollständigem Namen, Anschrift und Geburtsdatum zur zweifelsfreien Identifizierung. Nur so stellst Du sicher, dass Du aus der Liste der Gemeindemitglieder gelöscht wirst.
Im Grunde könntest Du eigentlich auch auf einen formalen Austritt verzichten, denn der hat weder positive noch negative praktische Folgen. Kirchensteuer zahlst Du ja ohnehin nicht, sparst also auch nichts dabei.
Ich selbst war übrigens seit meiner Geburt/Taufe NAK Mitglied, und bin es formal immer noch, auch wenn ich seit weit mehr als 10 Jahren nichts mehr mit dieser Kirche zu tun habe. Bisher wurde ich auch nie mit Briefen oder gar Besuchen belästigt (das könntest Du der Kirche ohnehin einfach mit Hinweis auf unaufgeforderte Werbung untersagen).
Finden Sie diese Antwort hilfreich?
1 Kommentar verstecken
Kommentar von blackblurry , 20.12.2013
danke! :)

Fazit: Du brauchst keine Erklärung beim Standesamt abzugeben, die 30 € kannst du dir sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst ja wohl keine Kirchensteuer bezahlen. Dann geh doch einfach nicht mehr hin. Ob Du dort eingetragen bist oder nicht, spielt doch keine Rolle.

Es ist etwas anderes, wenn Du in eine andere Religionsgemeinschaft eintreten möchtest, dann wirst Du Dich bei der ersten abmelden müssen, also beim Rathaus und auch bezahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Insekten verstehen keinen Spaß, wenn man austreten möchte. Da gibt es ganz verschiedene Rituale, manche sind nur durch Tod von ihrem Glauben befreit. Andere werden zu Zombies und folgen fortan ihrem Zauberer. Und wieder andere vergessen bei der Verlängerung ihrer Papiere, ihren Glauben anzugeben. Sowas..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSweetPeaXx
18.02.2016, 23:28

Als ob alle Sekten schlecht sind da hat wohl wer nicht in der schule aufgepasst oder die Lehrer waren zu dumm um das selbst zu wissen!

0

Kirchenaustritte sind doch kostenlos, also ich musste nichts bezahlen, nur einen Brief schreiben an der zuständigen Pfarrei.

Hm, vielleicht ist es in DE anders..

Dazu gibt's sicher jede menge infos im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die 30€ solltest du investieren, denn Sekten sind sehr xtrem und werden dich wahrscheinlich verfolgen, also schleunigst abmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
18.02.2016, 23:15

Verfolgen nicht gerade, aber mich dauernd fragen, ob ich mal wieder vorbeikommen will.

0
Kommentar von LeCrom27
18.02.2016, 23:19

Sekten sind nix anders als Religionen, nur halt nicht so große. Die wenigsten werden dich verfolgen, das wäre ja nicht mal legal.

Und die Abmeldung beim Rathaus bedeutet nicht dass man in der Sekte nicht noch immer als Mitglied vermerkt ist

0

Wo wird diese Religionsgemeinschaft denn als Sekte bezeichnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
18.02.2016, 23:29

Na google einfach mal und Du wirst merken, dass alle Kirchen, die nicht evangelisch oder katholisch sind, auch als Sekten dargestellt werden. Sekte ist nicht negativ, aber bei meiner Ex-Kirche fällt das Wort doch ins negative.

0

Was ist des für eine Sekte und um was geht des da?.. sorry kenn mich da leider nicht aus aber klingt interessant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
18.02.2016, 23:14

Neuapostolische Kirche, also Glaube an heutige Apostel.

Ich habe echt genug von denen! Bin dort aufgewachsen und habe viel verspielt.

Die wollten mich auch immer "zurückwerben"

0

Was möchtest Du wissen?