Warum pinkelt mein Hund nur nachts in sein Körbchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stell das Körbchen doch mal einfach weg, als schlafplatz sieht sie es eh nicht an.

Was passiert dann? Wenn sie sich nen anderen Platz zum entleeren sucht ab zu Tierarzt.

Wenn erst mal nicht mehr passiert wenn das Körbchen weg ist würde ich es noch ne Zeit lang beobachten wie sie sich benimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchen2016
07.12.2015, 12:51

ich probier das heute Abend mal aus...

0

Hi ich würde mal zu einen Tierarzt fahren, gesund hört sich das nicht an. Wie alt ist denn der Hund? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchen2016
07.12.2015, 12:07

Die Hündin ist 2,5 Jahre

0

Falls Deine Hündin kastriert ist, könnte es sich möglicherweise auch um eine Inkontinenz handeln. Du solltest das mal mit dem Tierarzt besprechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchen2016
07.12.2015, 12:08

Ja sie ist kastriert an die Inkontinenz habe ich auch schon gedacht, jedoch schläft sie ja auf der couch und nicht im Körbchen. Ich vermute dass sie dort gezielt hingeht um sich zu entleeren. Ich finde den Grund dafür nur nicht.

0

Bei Kindern passiert es manchmal, dass sie im Schlaf ins Bett machen, weil sie davon träumen auf Toilette zu gehen. Da Hunde auch träumen, halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass dein Hund vom urinieren träumt und ins Körbchen macht. Da kannst du nicht viel machen, nur dafür sorgen, dass der Hund direkt vor dem Schlaf noch einmal draußen seine Geschäfte verrichtet und mit einer leeren Blase in die Nacht startet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienchen2016
07.12.2015, 12:13

hmmmm da sie ja auf der couch schläft, halte ich das für unwahrscheinlich....wie schon oben erwähnt, denke ich sie geht gezielt ins Körbchen um dort zu pinkeln.

0

Was möchtest Du wissen?