Ich bin einfach nicht mehr zur Arbeit gegangen :/

9 Antworten

Hi,

Das wird wohl ne Abmahnung geben. Obs ne Kündigung wird glaub Ich zwar nicht, aber mit Konsequenzen musst du rechnen. Bist du in der Ausbildung? Befindest du dich in der Probezeit? Rahmeninfos wären super.. LG !

Ich mache dort ein duales Studium. Ich bin nicht mehr in der Probezeit und arbeite dort seit ca 12 Monaten. Ich weiß ich sollte eigentlich hoffe, dass Sie mich nicht kündigt aber das tue ich nicht. Ich will da einfach nur weg. Lg :)

0
Kann das Folgen haben? Muss ich mit irgendwas rechnen?

3 Monate keinen Anspruch ALG I (Sperrzeit).

Könnte meine Chefin mich verklagen?

Theoretisch ja. Allerdings müsste sie nachweisen, dass durch dein unentschuldigtes Fehlen ein bezifferbarer Schaden entstanden ist. Dürfte schwer werden.

verklagen eigentlich nicht aber das macht sich nicht gut im umfeld wenn du dich woanders bewirbst und es vielleicht jemand mitbekommen hat.

Normalerweise hast du doch auch Kündigungsfristen oder nicht ?

MiJa ich habe eine Kündigungsfrist von 4 Wochen aber ich hab noch ziemlich viele Überstunden und Resturlaub, ich denke damit komm ich über die 4 Wochen.

0
@liiz92

Okay dann ist das damit eigentlich auch geregelt und der AG kann dir somit nichts mehr anhaben. Wenn es bei dir eh schon auf die psyche gegangen ist dann hast du ja guten Grund weshalb es so gekommen ist und kannst anderen dann auch erklären wieso. Schlimmer wäre es du hast einfach kein Bock dann ist das natürlich eher negativ für die Zukunft also mach dir da keine Sorgen es ist ja keine Straftat.

0

Was möchtest Du wissen?