Ich bin ein Indigo-Kind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

paranormaly hat hierzu in einer anderen ähnlichen Frage bereits eine gute Antwort gegeben gehabt:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-mir-jemand-aus-eigener-erfahrung-von-indigokindern-erzaehlen?foundIn=list-answers-by-user#answer-186189950

Dazu hatte ich auch noch meinen Senf dazu gegeben gehabt, welche ich hier nochmal einstelle:

Ich möchte nur noch hinzufügen, dass neben den Indigokindern auch Kristallkinder unter uns weilen...

Indigokinder sind schon etwas länger auf Erden, Kristallkinder sind neueren Datums...Später werden dann Regenbogenkinder kommen...

Der hauptsächliche Unterschied besteht in dem Wissen und in der Verhaltensweise

Bei Indigokindern handelt es sich vorwiegend um Rebellen: Sie kommen nicht zurecht mit dieser Welt, sie rebellieren gegen Autoritäten, weil sie unterbewusst mehr wissen, als 'normale' Menschen. Sie werden zumeist, wie paranomaly schon richtig kundgetan, als ADHS-Fall mit Retalin behandelt. Somit schütten die Mediziner, die von Tuten und Blasen keine Ahnung darüber haben, deren Fähigkeiten (siehe paranomaly) zu und stellen sie quasi ruhig - diese Ärzte heimsen sich Karma an, weil sie die Komplexität von Körper - Geist - und Seele nicht akzeptieren (wollen/können) und diesen Kindern mehr Schaden zufügen, als andersherum...

Bei Kristallkindern handelt es sich um fortgeschrittenere weise Seelen, die ruhiger, sanftmütiger, 'wissender' sind...

Alle beide haben die Aufgabe ihr 'Wissen' über Gott, Jenseits, Spiritualität usw. in die Welt zu tragen und Menschen zu Gott (nicht Religion!!) zu führen...

Die Regenbogenkinder kommen später in die Welt...

Ich kenne Indigo- und Kristallkinder, weshalb ich Kenntnisse über deren 'Verhaltensweisen' habe....

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ShahReza, ich grüße dich.

Nach der Frage hatte ich eine Aufzählung erwartet, was Dich von anderen abhebt, auszeichnet oder was es bei Dir an Besonderheiten geben sollte. Nichts davon steht zu lesen. Womit Deine Frage nicht zu beantworten ist. Sie scheint von Dir nur gestellt worden zu sein, um ein Frage und Antwortspiel zu führen. Dies liefe auf eine Manipulation der gewillten Antworter hinaus. Na gut, seis drum.

Ich grüße Dich und bleib gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
04.01.2016, 11:55

Ich wollte eig nur Erfahrungen/Wissen usw darüber erfahren. :) :D Interessiert mich sehr. :)

0

die haben einen höheren sinn, das leben anzugehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
05.01.2016, 22:43

Ehrlich gesagt habe ich das! Ich setze mich für Kinder ein! Ich setze mich für ein deutlich besseres Schulsystem ein! Ich versuche mich Menschen zu vernetzen, gute Menschen in mein Leben ziehen, negative Menschen ermutigen, aber halt ich so gut es geht auf Distanz! Ich bin menschlich gebe Ängsts und Schwächen zu! Ermutige (fast) jeden Menschen! Will frei, unabhängig und hingaberisch sein! Will Menschen bewusster machen! .... Wir können was bewegen! Sch**ß aufs normal sein, wer normal ist gibt die Chance auf außergewöhnlich zu sein! Go!

2

Charakterzüge typisch von Indigokinder sind folgende: Sie haben einen starken Gerechtigkeitssinn, finden dass was wir als Wirklichkeit empfinden ist Illusion, manche von ihnen haben ADHS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 17:37

Das Geile..man kann alles widerlegen! Somit ist fast jeder ein Indigokind. Das steht aber auch im Esoterik, dass 80-90% Indigokinder sind. :D 1. Ich schätze jeder Mensch will Gerechtigkeit, da man selbst auch gerecht behandelt werden möchte. 2. Das was die meisten Menschen als Wirklichkeit empfinden ist Illustration! :D Realität ist nicht vorhanden, Realität wird erschaffen! ;) <3 3. AD(H)S ist keine Krankheit!! Diese Kinder haben enorm viel Energie und müssen lernen damit umzugehen, und das schaffen sie nicht mit Tabletten. xD Jeder hat seine Macken und manche werden als Krankheit betitelt. Aber dieses Schubladensystem, das ist das was wirklich krank ist. ;)

1
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 17:38

Esoterikbereich* Illusion*

0

Und du hältst dich für einen Menschenkenner?

Nett mag die Dame ja gewesen sein, aber seriös sind solche Hokuspokus-Aussagen nun wirklich nicht. Lass die Finger von dem Esoterik-Schwachfug, das macht dir nur den Bregen weich und am Schluss hockst du zitternd umterm Aluhütchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 16:04

Warum respektierst du andere Ansichten nicht? Respektiert man dich nicht genug? Ich identifiziere mich nicht damit, es aber ein sehr interessantes Thema. Ich selbst würde mich nie 100%ig der Esoterik zuschreiben oder mich darin verlieren, trotzdem hat jeder das Recht sein Leben zu leben wie er es mag.

0
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 16:06

Danke, dass ich mit dir, einen scheinbar hochintelligenten Menschen, meine Zeit verbringen durfte! <3

0
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 16:18

Wer sagt, dass ich mir was darauf einbilde oder mich so betitel. Aber das Ibdigo-Kind sagt Nö! zu deinem Kommentar. :D Sozianeid ist ein großes Thema in Deutschland. Evtl bist du ja ein Purpur-Kind? Das ist doch auch toll! ;) <3

0
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 17:02

Chill! :D Ich arbeite schon ehrenamtlich und warum willst immer meinen zu müssen ich sei der Esoterik verfallen? Mich interessiert das Thema. Ich will und würde mich nie komplett der Esoterik zu schreiben. Man benötigt eine reelle Weltsicht und das heißt auch für alles offen sie sein, mein Lieber. :)

0

Vergiss es und geh solchen Leuten aus dem Weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
03.01.2016, 16:05

Starkes Argument! ...warte ich sehe gar keins! :D Ist ja komisch.

1
Kommentar von ShahReza
05.01.2016, 22:45

Ja stimmt ich wollte trotzdem darüber philosophieren auf eine positive Art und Weise! :)

0

Was möchtest Du wissen?