Ich bin ein extremer langschläfer, was nun?

5 Antworten

Mach halt einmal durch. Du müsstest am nächsten Abend dann so müde sein, dass du zu einer normalen Zeit einschlafen kannst. Und wenn du Probleme mit den Rhythmus hast, schlafe nicht länger als 8 Stunden in der Nacht, also stell dir morgens den Wecker.

Wecker bringen nichts bei mir ich bin ein stein!

0
@KevVonDerLaden

Dann finde eine Möglichkeit wie du wach wirst, stell dir mehrere Wecker oder kauf dir einen lauteren.

0

Jeder Mensch kann sich einen falschen Schlaf- und Wachrhytmus im Laufe der Zeit zulegen. In Deinem Fall würde ich, nachdem Du um 15 Uhr aufwachst, versuchen. um Mitternacht einzuschlafen. Dabei kann Dir ein homöopathisches Mittel helfen. Es sind Globuli, also kleine Körner.die es in kleinen Flaschen in der Apotheke gibt. Das Mittel heisst Melameda C12, es lässt Dich nach der Einnahme nach 20 Minuten einschlafen.Es gibt keine Nebenwirkungen. Damit kannst Du langsam wieder in einen normalen Lebensrhythmus hineinkommen.  Viel Erfolg.

Es gibt "Eulen " und " Spatzen "! Du bist einfach ein "Nachtaktiver"! Aber du musst ja frühzeitig aufstehen! Versuch mal etwas zu finden, was dich extrem müde macht (Sport,Lesen oder...)! Und versuche an kein Problem vor dem Einschlafen zu denken! Loslassen und entspannen! Ich wünsche Dir viel Erfolg! 🐞

Und was machst du wenn die Ferien vorbei sind?

Guter Tipp: Je nach dem wie lange du noch Ferien hast jeden Tag ne halbe Stunde eher ins Bett - und Brutal auch wieder raus.

Je nach Bundesland solltest du das auch  mit einer Stunde machen.

Dann geht einfach mal nicht um 6 Ur früh ins Bett, sondern mach durch. Musst bis zum Abend aushaltenunddann so gegen 22 Uhr schlafen gehen

Was möchtest Du wissen?