HILFE! Schlafrhythmus total kaputt?!

6 Antworten

geh damit mal zum arzt vll. bekommst du was zum einschlafen oder hast du vll sogar depressionen? das kann auch öfter mal dazu führen ebenso stress & Aufregung :)

Entweder ist es einfach dein Biorhythmus, (wenn ich frei hab, geh ich auch um 3 Uhr morgens ins Bett und steh um 2 Uhr nachmittags auf) oder du bist körperlich nicht ausgelastet. Mach doch Sport, dann fühlst du dich abends besser und kannst besser einschlafen.

Kann natürlich auch sein. Ich hab die letzten Tage nur zu Hause verbracht und nichts anstrengendes gemacht. xD

0

das alter spielt allerdings eine rolle. mit 14 ist das ganz normal :-).

es gab bereits ernsthafte überlegungen, die schule später beginnen zu lassen für die pubertärlinge. ich denke, die lehrer haben das verhindert :-).

Strukturiere Deinen Tag sinnvoll und komm abends rechtzeitig zur Ruhe. Wenn Du körperliche Bewegung tagsüber mit ein baust, kannst Du noch besser schlafen. Die Umstellung dauert vielleicht ein paar Tage. Aber Du musst dran arbeiten. Das geht.

Dass Deine Eltern Dich morgens (oder spätestens mittags) nicht aus dem Bett schmeißen, wundert mich allerdings.

1
@rahel

Ja, würde ich mich an eurer Stelle auch. Es liegt daran das mein Vater nicht bei uns wohnt und meine Mutter teilweise nie da ist.

0
@Sternimaus

Ah okay. Dann musst Du Dich wirklich selbst drum kümmern. Schaffst Du. Den ersten Schritt hast Du ja schon getan.

0

du schläfst zu viel :D wenn man zu viel schläft ist das ungesund... 6 -7 stunden sind perfekt und gehe mit einem ruhigen geist ins bett.. also deine probleme und sorgen lass draußen aus deinem bett

Was möchtest Du wissen?