Ich bin 18 und will von zu Hause abhauen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist Volljährig und kannst somit auch ausziehen, ohne das deine Eltern rechtlich etwas dagegen machen können. Finanzielle Hilfe kannst du beantragen. (Jobcenter / Arbeitsamt, Sozialamt etc...) Zudem, wenn du noch in der Schule oder Ausbildung bist, sind deine Eltern unterhaltspflichtig)

Jein.

Selbstverständlich kann man mit 18 Jahren frei entscheiden, wo man lebt und was man tut. Wenn man sich mit 18 Jahren allerdings entscheidet, aus dem Elternhaus auszuziehen, dann stehen einem da in der Regel keine staatlichen Hilfen oder Unterstützung zu. Denn bis mindestens zum Abschluss der ersten beruflichen Ausbildung sind, wie Du bereits richtig sagst, die Eltern für den Unterhalt des Kindes zuständig. Die Eltern sind aber nicht verpflichtet, dem Kind eine eigene Wohnung zu zahlen, nur weil das Kind zu Hause ausziehen möchte. Wenn das Kind das dennoch möchte, dann muss es die Wohnung halt selbst bezahlen. Einen staatlichen Zuschuss gibt es dafür nicht.

Eine Ausnahme kann es unter Umständen geben, wenn das Leben im Elternhaus nicht mehr zumutbar ist. Und das könnte eben hier der Fall aufgrund der hier beschriebenen Gewalt sein - müsste aber notfalls behördlich bzw. gerichtlich festgestellt werden.

1

Wenn du 18 bist, dann bist du volljährig und das heißt wiederum, dass du gehen kannst wohin du willst. Da kann auch die Polizei im Endeffekt nichts machen.

Mit 18 Jahren bist du volljährig und kannst für dich selbst entscheiden. Daher kannst du auch ausziehen. Theoretisch kannst du deine Eltern auch Unterhalt verklagen ist aber eher schwierig, da brauchst du Unterstützung. Solange du in der Schule bist steht dir das Kindergeld zu. Gewalt geht gar nicht. Ich wünsch dir ein weiteres Gewaltfreies Leben!

Mit 18 kannst du hingehen wo du willst, die Frage ist wer dein Leben bezahlt, Unterkunft, essen, Versicherung etc. das kostet alles Geld und das Amt zahlt für dich noch nicht.

Mit 18 darfst du freiwillig entscheiden, wo du dich aufhältst. Allerdings wären deine Eltern unterhaltspflichtig.

Was möchtest Du wissen?