Ich bin 18, mein Vater hat mich in seiner Wohnung eingesperrt. was soll ich tun wenn ich nicht die Polizei will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist eine Freiheitsberaubung und wenn du anders nicht rauskommst (Ohne dich selbst zu verletzten) Ruf die Polizei. Er hat kein Recht dich einzusperren.

Klingt Hart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LeilaNovecento 08.05.2016, 22:10

Das hat geholfen, bin jetzt raus. K.A. wie das weitergehen soll...danke für die Hilfe

0
Narzissa12 08.05.2016, 22:12
@LeilaNovecento

Nichts zu danken. Vielleicht kannst du jetzt ertsmal bei deiner Mutter/Freunden unterkommen und mit ihn Später in Ruhe drüber reden.

0

Ich hätte in so einer Situation keine Skrupel, die Polizei zu informieren. Denk doch mal nach: dir wird gerade dein essentielles Recht auf Freiheit genommen.

In der Lage gibt es auch keinerlei Gründe, weshalb du deinen Vater in Schutz nehmen und nicht die Polizei informieren solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf jeden Fall die Polizei anrufen. Dein Vater hat nicht das Rech t dich einzusperren da

A du volljährig bist

Und es B gegen Menschenrechte, vor allem gegen das Recht der Freizügigkeit und Cist es FFreiheitsberaubung also Ruf die Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm, daß Du an die Arbeit mußt und wenn er Dich nicht freiwillig rausläßt, die Polizei das übernimmt, nennt sich nämlich Freiheitsberaubung und ist strafbar und kostet bis zu 5 Jahre Knast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Freiheitsberaubung.

Solche Elternteile finde ich echt widerwärtig und gehören meiner Meinung nach immer mit den entsprechenden Mitteln zur Räson gerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei Laut mache die nachbarn auf dich aufmerksam!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?