Ich bekomme Nachwuchs, wir müssen umziehen bekommen keine Wohnung (Ausländer)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Destinaleyla,

herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft und alles Gute für die Geburt.

Ja, die Situation ist sehr traurig so! Hoffentlich findet ihr einen netten Vermieter! An Eurer Stelle würde ich es auch bei Gesellschaften, ausländischen Vermietern und Wohnungen mit WBS versuchen (mit neugeborenem Kind und ersteinmal nicht berufstätiger Mutter habt ihr Chancen darauf und die Wohungen sind teilweise sehr gut, gerade für Famlien).

Ihr könnt Euch aber noch ein bischen Zeit lassen. Im ersten Lebensjahr braucht das Kind noch nicht so viel Platz. Man kann z.B. einen Klappwickeltisch im Bad installieren, das Baby im Beistellbett im Elternschlafzimmer schlafen lassen und eine Spiele- und Krabbelecke im Wohnzimmer einrichten. Bei allen in meinem Bekanntenkreis die von Anfang an Kinderzimmer hatten war dieses immer nur Spielzeuglager und die Kinder haben im Wohnzimmer gespielt und meist bei den Eltern geschlafen.

Es gibt schöne Stauraumlösungen für kleine Wohnungen. Damit kann man sich auch noch eine Weile behelfen, so lange ihr in der Wohnung sonst zufrieden seid.

Wenn ihr sicher in dieser Stadt bleiben wollt lohnt sich vielleicht der Kauf einer Wohnung, zumindest sobald Du wieder selbst verdienst.

LG und allles Gute! Hourriyah

hourriyah29 07.11.2012, 09:35

Danke für den Stern :)

0

Ich finde sowas total traurig.. Wart ihr denn mal bei Firmen die Wohnungen vermieten, also nicht von Privat aus? Private Vermieter sind sehr ängstlich was das angeht, weil man viel von den Medien hört.. Ich finde es sehr sehr schade, dass es im Jahre 2012 immer noch so ist, das Ausländer immer noch so um etwas kämpfen müssen.. Ich hab auch ne Freundin die eine neue Wohnung sucht und bei ihr scheitert es auch schon beim Telefonieren. Wir haben das mal getestet, erst hat sie angerufen da wurde dann gesagt ne die Wohnung sei schon weg und nach 10 Minuten hab ich mal angerufen und der Mann war sehr nett und meinte die Wohnung sei noch frei und ich könnte gleich morgen eine Besichtigung machen.. Ich finde es sehr sehr schade.. :(

Und wünsche euch ganz viel Glück das ihr noch eine passende Wohnung findet mit einem Vermieter der die ganze Sache genauso sieht wie ich!

Destinaleyla 01.11.2012, 00:30

Ja so ist es wirklich ich kann auch manchmal die Vermieter verstehen das Sie Angst haben. Es gibt auch viele Ausländer wie wie Einheimische die sich echt daneben benehmen.

Mein jetziger deutscher Vermieter ist echt sehr nett und hat von Anfang an kein Problem gemacht war super lieb.

Leider ist seine Wohnung die wir gerade bewohnen zu klein.

Also es gibt auch solche, nur wie du sagst es scheitert schon am Telefon :/ Danke für die liebe Antwort

0
TheMauzzi 01.11.2012, 00:45
@Destinaleyla

Ja es ist echt sehr traurig.. Ich sag auch immer wieder es gibt Deutsche wie auch Ausländer die sich daneben benehmen und ihre miete nicht zahlen oder wie Messis hausen.. Also ich würde es noch mal bei einer Wohngesellschaft versuchen.. Die sehen das heutzutage nicht mehr so wie die Privaten Vermieter..

0
Hartos 01.11.2012, 12:56
@Destinaleyla

Die meisten haben nunmal den Ruf, laut, aggressiv , frech....Da kann man manche Vermeiter verstehn,,,, nichts ungewöhnliches!

Das ihr nun nette seit und durch mieses Vrhalten eurer Artgenossen Leiden müsst.. Ist natürlich Pech..

viel Glück

0
Affia 03.11.2012, 13:58
@Hartos

Artgenossen?????

Das fällt schon fast unter alltäglichen Rassismus, der meist ziemlich subtil rüber kommt.

Hätten alle Ausländer diese Probleme, dann würden viele von ihnen auf der Straße leben müssen und das tun sie nicht. Ich wüsste jetzt nicht einen Migranten, der wohnungslos ist.

Wer sich wirklich auskennt in 'ausländischen' Haushalten, wird oft bemerken, dass dort sehr viel Wert auf Sauberkeit und Ordnung gelegt wird. Dagegen kann so manch deutscher Haushalt gar nicht anstinken. Am Ende leben alle so, wie sie es selbst erlernt haben und da sind wir hier nicht zwingend der Nabel der Welt.

0

versuche es mal mit einer ansprechenden Anzeige in einem Wochenblatt, gebe dabei Beruf an, sowie in fester Anstellung(falls) und das ihr einen Kinderfreundlichen Vermieter sucht. Dann entfallen unnötige Whg.besichtigungen da ihr ja gezielt ausgesucht wurdet ..viel Erfolg :)

Ich glaube nicht, dass Ausländer es wirklich schwerer haben bei der Wohnungssuche. Ich hätte mit afrikanischem Ehemann fast jede besichtigte Wohnung haben können. Typische Ausschlußkriterien sind meist Kinder. Du bekommst teilweise mit Hund eher eine Wohnung als mit Kind. Das ist leider so.

Das Einkommen reicht aus aber möchte mich noch nicht auf einen Kauf stürzen. Auf Wohngesellschaften bin ich noch nicht gekommmen Super Idee Danke.

Wie siehts einkommenstechnisch aus? Klappt das da? Versuchs mal mit Wohnungsgesellschaften oder ausländischen Vermietern.

geht zu einer wohnungsgesellschaft.oder ihr kauft euch ein häuschen auf dem lande.da sind die preise noch nicht so versaut.alles gute

Hallo!

Meldet Euch mal bei einer Wohnungsgenossenschaft oder Wohnungsgesellschaft.

Viel Erfolg!

Destinaleyla 01.11.2012, 00:23

Danke werden wir tun.

0

Was möchtest Du wissen?