Ich ahbe immer hunger , kann aber nicht viel essen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst das nur ändern, indem Du richtige Mahlzeiten, höchstens 4 am Tage, einhältst. Durch diese dauernden kleinsten Zwischenmahlzeiten gewöhnt sich der Magen daran und nimmt so keine anständige Mahlzeit mehr auf, er dehnt sich nicht mehr aus beim Essen. Ißt Du dann mehr, wird der Magen überfordert und Dir wird übel. Gewöhne den Magen ganz allmählich wieder an richtige und vollwertige Mahlzeiten, also fang evtl. bei 6 etwas größeren Mahlzeiten an, reduziere auf 5, bis Du mindestens für 4 Mahlzeiten die normale Menge jeweils essen kannst. Viel Erfolg!

19

Ok, und wenn ich aber trozdem zwischen druch HUnger bekomme, was kann ich dagegen tun?

0
46
@Anschiiiiii13

Du müßtest dann versuchen, den Hunger zu überbrücken, indem Du vielleicht am Anfang es mit Kaugummi versuchst, nur nicht übertreiben. Nur um den Magen etwas zu beschäftigen, wenn möglich aber nur am Anfang, sonst schaffst Du es nicht auf 4 Mahlzeiten.

0

Du scheinst ein ernstes Problem mit Deinem Magen zu haben. Gehe am besten zu einem Arzt und lass Dir schnellstens eine Magenspiegelung machen, das ist ganz harmlos und tut nicht weh, dann weißt Du aber genau Bescheid und bis auf der sicheren Seite.

19

Was wird bei einer Magenspiegelung denn gemacht?

LG

0

Mal abgesehen davon, dass du mal einen Arzt aufsuchen solltest, der abklärt, ob dein Magen-Darm-System in Ordnung ist oder eine Essstörung vorliegt, solltest du vielleicht auf rohes Gemüse/Obst zurückgreifen und Vollkornprodukte wie Vollkornbrot/-brötchen, -nudeln etc. Auch ein ungesüßtes Müsli (ich meine nicht dieses Kellogg`s-Zeug oder ähnliches) ist gut. Diese Dinge lassen deinen Blutzuckerspiegel nicht explosionsartig an- und absteigen. Weißmehlprodukte sind dafür oft der Auslöser. Wenn du dich ausgewogen, mit frischen Zutaten ernährst, auf Zucker und große Fettmengen verzichtest, müsste es sich dann ganz gut regeln lassen. Das benötigt aber ein gewisses Maß an Eigendisziplin. Mach doch mal eine Tabelle, wo du einträgst, was du über den Tag so isst. Sicher wirst du so schnell die Fehler entdecken und dein Essverhalten ändern können.

Was möchtest Du wissen?