Hypnose! wie lange dauert sowas?

5 Antworten

Hypnosesitzungen werden in den meisten Fällen nicht von den Krankenkassen bezahlt und sich teure Leistungen mit unsicherem Ausgang.

Der Glaube versetzt Berge und so ist das auch mit der Hypnotherapie. Zwischen seriösen und unseriösen Praktiken zu unterscheiden, ist schwierig. Es gilt auch zu unterscheiden ob es um eine ernst zu nehmende Hypnose im klinischen Umfeld geht (es gibt wenige Kliniken die das anbieten) oder Quacksalber die ihr Handwerk in einem Wochenendseminar erlernen und über den Show - Hypnotiseur nicht darüber hinaus kommen.

Ich zitiere von einer Hynosetherapeutin (Ute Herrmann):

Die Hypno- oder Hypnosetherapie ist in vielen Fällen eine starke und effektive Therapie. Trotzdem erreichen Sie Ihre Ziele (gesundes Selbstwertgefühl, Nikotinfreiheit, Abstinenz, nachhaltige Leistungssteigerung, Schmerz- und Angstfreiheit, mehr Lebensfreude und Lebensqualität) nur mit persönlichem Einsatz. Wenn Sie bereit sind an sich zu arbeiten, können Sie mit Hypnose Ihr Ziel sehr effizient erreichen. Sie sind jedoch, wie in jeder Therapie, für sich und das Ergebnis Ihrer Hypnose verantwortlich.

Das ist genau das was ich meine. Du zahlst viel Geld und wenn es nicht funktioniert dann kann man immer noch sagen: Du zeigst zuwenig persönlichen Einsatz und bist sowieso selbst für das Ergebnis verantwortlich so streift der Hypnotiseur von sich selbst die Verantwortung ab.

Das muss jeder für sich selbst entscheiden ob er daran glaubt und ob ihm das Geld wert ist.

Mein Zahnarzt bietet hypnose an, und das geht binnen minuten

Nun Hypnose ist so eine Sache. Mein Therapeut meinte, bei 9 von 10 Menschen funktioniere dies.. ...In echt ist es jedoch unbekehrt. Geht bei 1 von 10.

Mir half das nichts und ich sah auch keine Bilder etc. Ich meditiere viel lieber alleine oder mit Begleitung (gibt viele entspannende Klänge.)

Das wird mehrmals gemacht, wofür auch immer. Dauert etwa eine Stunde inklusive Gespräch. Versuche es doch mal mit Meditieren und deren Vorgehweise.

Nein es ist schon so wie dein Therpeut sagt. Die Frage ist, ob er das nur gehört hat, oder ob er es auch kann. Hier gibt es große Unterschiede. LG Garry Moon

0

Was möchtest Du wissen?