Hyperakusis die zweite

2 Antworten

Hallo, 

Ich wollte fragen, ob du einen Weg da raus gefunden hast? Ich habe genau das gleiche und wie groß der Leidensdruck ist, brauch ich dir nicht zu erzählen. 

Wäre toll von Dir zu hören. 

Liebe Grüße 

Das Gleiche habe ich heute schon einem anderen User geschrieben, da ich gerade für einen Freund zu dem Thema recherchiere.

Ein sehr guter Freund von mir hat Ohrgeräusche und Hyperakusis. Auslöser war evt. ein Antibiotika mit dem Wirkstoff Erythromycin, da es nach der Einnahme begann.

Letzten Endes scheint es mehrere Behandlungsansätze zu geben: Umgewöhnung durch Retrainingsprogramme und Remobilisierung von Kiefer und Halswirbelsäule. Seine große Hoffnung liegt momentan bei einem Ostheopathen, den er im Januar aufsuchen wird. Was er im Netz gefunden hat, macht Hoffnung aber auch Sorgen: Bei manchen Leuten wurde es durch Ostheopathie oder Retraining mit Noisern besser, aber eben nicht bei allen.

Was möchtest Du wissen?