hydrocortison salbe muskelaubau?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hydrocortison das schwächste Cortison, bei dieser kleinflächigen und begrenzten Anwendung wird nur wenig vom Körper aufgenommen, so dass Nebenwirkungen nicht zu erwarten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Cortisol im Körper ist der katabole Gegenspieler für den Muskelaufbau.

Aber bei der äußerlichen Anwendung gelangt a) nahezu kein Wirkstoff in den Körper und b) ist es nur ein sehr leichtes Cortikoid - das macht überhaupt nichts.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nicht wesentlich. Cortisol wird auch während intensiver Trainingseinheiten verstärkt ausgeschüttet und hat auch durchaus einen positiven Einfluss auf den Körper, denn Cortisol besitzt ein sehr breites Wirkungsspektrum und hat neben der katabolen Wirkung auf die Proteinsynthese im Stoffwechsel vor allem Effekte auf den Kohlenhydrathaushalt (Förderung der Glukoneogenese in der Leber) und den Fettstoffwechsel (Förderung der lipolytischen Wirkung von Adrenalin und Noradrenalin), d.h. es fördert auch den Neuaufbau von fettfreier Muskelmasse im Anschluss nach dem Training. Deine Salbe hat nicht genug Wirkkraft, um diese Effekte zu verstärken, im positiven, wie im negativen, deshalb brauchst Du Dir überhaupt keine Sorgen zu machen. Weiter viel Erfolg, alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht täglich mehrere Tuben davon verspeist, spielt es keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Da müsstest Du das Zeug schon in Dein Essen mischen - bitte auf keinen Fall tun.

Über die Haut wird nur sehr wenig aufgenommen. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir da mal keine Sorgen, dass du deine Muskelmasse verlierst xD Das wird so gut wie keinen Einfluss haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?