Hundewelpen 4 tage alt

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich habe auch mal Welpen einer befreundeten Familie mit der Flasche aufgezogen (die Dackelmutter war bei der Geburt gestorben). Ich habe mir eine Infrarot-Lampe besorgt (als Wärmequelle), obwohl es eigentlich warm genug war. Habe alle 2 Stunden Fläschchen gegeben und anschließend die Bäuchlein massiert. Das ist ein Fulltime-Job bei 4 Welpen und Du kannst im Stehen einschlafen. Ich habe sie so lange gepflegt, bis sie eigenständig "festes" Futter aufnehmen konnten und sie dann der Familie zurückgegeben, weil ich selbst schon einen Hund hatte, der das aber völlig o.k. fand, dass ich mit den Kleinen beschäftigt war (mein Asco war ein erfahrener Doggenrüde und sehr sozial).

Du solltest Dich zwingend mit einem Tierarzt beraten und dessen Anweisungen befolgen, sonst werden die Kleinen das nicht überleben!

Gieng auch ohne Tierarzt jetzt sind die kleinen putzmunter und nicht mehr so geschwächt wie am Anfang.

0

Hallo Pinklady!

Also ich finde es toll, das du dich der Welpen angenommen hast. Ich finde es schade, das dich hier so viele "angebliche" Hundeliebhaber mit Kritik überschütten. Du hast ja EINDEUTIG um Hilfe und Ratschläge gebeten, und nicht einfach mit den Kleinen gemacht, was du denkst das richtig ist, und diese Ratschläge auch befolgt. Ich lebe in Spanien, und auch hier wird Tierliebe leider nicht sehr grossgeschrieben. Ich finde jede Woche im Mülleimer weggeschmissene, meist noch lebendige Welpen. Auch ich hab mir 2 noch lebendige mit Heim genommen, und sie mit (jetzt werden den "Hundeexperten" gleich die Laden runterfallen) Ziegenmilch mit ein bischen Zucker gefüttert. Die Bäuchlein musste ich fast nie massieren, da sie von alleine ihr Geschäft erledigt haben. Ich habe sie oft mit einem etwas feuchten (warm) weichen Lappen gestreichelt, um die Zunge der Mutter zu imitieren. Auch bekamen sie manchmal Halbfettmilch mit etwas Wasser. Ich hab dazu ein ganz normales Babyfläschen benutzt. Zu Ziegen-bzw. Halbfettmilch mit etwas Zucker versetzt hat mir übrigens unsere Tierärztin empfohlen. Tommy und Nici sind mittlerweile 2 1/2 Jahre alt und riesengrosse, wunderschöne Hunde! Also, noch mal ein dickes Lob an dich und deine WAHRE Tierliebe!

Was möchtest Du wissen?