Hundebellen vom Nachbar?

2 Antworten

Ich habe selber Hunde.
Manchmal bellen sie nun mal.

Geht das aber über den ganzen Tag über, kann das klar lästig werden.

Rechtlich gesehen:

Der Hund in Nachbars Garten dürfe nicht länger als 30 Minuten täglich und nicht länger als 10 Minuten ununterbrochen bellen. Während der Ruhezeiten (13.00 bis 15.00 Uhr und 19.00 bis 8.00 Uhr) dürfe der Hund im Freien überhaupt nicht bellen, sondern müsse im Haus gehalten werden, ohne die Nachbarschaft zu belästigen.
( Quelle: Haufe )

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ich habe selbst zwei Hunde

Was möchtest Du wissen?