Hund will die ganze Zeit bei mir sein?

3 Antworten

Wenn sich das Verhalten eines Tiers plötzlich ändert, sollte man der Sache auf jeden Fall nachgehen. Wenn er sich derart exzessiv an jemanden hängt, der sich intensiver mit ihm befasst, möchte er evtl. etwas mitteilen? Hunde nehmen allerdings auch geruchliche Veränderungen an Menschen sehr deutlich war - sei das jetzt hormonell oder krankheitsbedingt.

Hast Du mal daran gedacht dass der Hund vielleicht glaubt er müsse auf Dich aufpassen ? Und deshalb so panisch wird wenn Du aus seinem Gesichtsfeld verschwindest ? Wenn ein Hund überall hinterherläuft muss das nicht unbedingt was mit "Anhänglichkeit" oder Liebe zu tun haben. Das kann auch Kontrolle sein.

Was ist das für ein Hund ? Hütehund vielleicht ?

Ein schäferhund labrador terrier mix. So die ganze Zeit hinterherherlaufen tut er seit gestern sonst ist es nur machnmal. Sonst bleibt er auch oft liegen

0

Was ist quischen? Wie alt ist der Hund, wie alt bist du? Hat sich bei euch zu Hause was verändert? Wie wird sich um den Hund gekümmert? Wie lange ist er schon bei euch? Kennst du dich mit Hunden aus - klingt nicht so?

Ja quitschen halt. Wenn er bei läufigen Hündinnen ist quischt er auch .Er wird in 4 monaten 3 jahre alt. Nein bei uns hat sich nichts verändert. Manchmal kuschel ich ein bisschen mehr als sonst mit ihm, vielleicht kommts davon? Er ist seit er 6 monate alt ist bei uns. Ich muss noch viel lernen, gebe ich zu aber es ist jetsr auch nicht so als hätte ich gar keine ahnung

0

Ja und sonst ist er der mittelpunkt des Tages also wird sich gutbum ihn gekümmert.

0

Was möchtest Du wissen?