Hund vergiftet, Überlebenschancen?

5 Antworten

Die Folgeschäden sind immer Abhängig vom Gift leider, genauso die Dosis die dein Hund an Gift zu sich genommen hat. Außerdem ist es wichtig, wie schnell die Vergiftung entdeckt und richtig behandelt wurde. Man kann so überhaupt keine Angaben machen. Erkundige dich doch bitte bei deinem TA, der kann dir definitiv mehr dazu sagen, als wir. 

Überlebenschancen bei einem Hund nach einer Vergiftung? Und wie hoch sind die Chancen das ein Hund eine Vergiftung ohne Folgeschäden übersteht?

das wird wohl besser der Tierarzt wissen als Leute die den Zustand des Hundes nicht kennen.

Das kann man leider nicht zuverlässig beantworten, unsere Hündin wurde auch vergiftet, es war eine heftige Leidenszeit. Es sah danach aus das es ihr besser ging, trotzdem ist sie dann doch gestorben.

Wodurch entsteht Übelkeit/Erbrechen?

Durch welche Lebensmittel (keine vergammelten) bekommt man Übelkeit und Erbrechen? Ich habe mal gelesen, dass man ein Glas kalte Milch und ein Glas warme Milch mit Zucker dirket hintereinander trinken soll und dass man dann anscheinend nur noch erbricht und einem übel ist. Stimmt das?

...zur Frage

Ist mein Hund wirklich an einer Lungenentzündung gestorben?

Hallo erstmal, meine Frage steht ja schon oben.. Und zwar ist mein Hund heute verstorbene.. Es fing an vor ein paar Tagen. Ich wollte mit ihn spazieren gehen und plötzlich lag er sich auf die Straße und wollte nicht mehr laufen, was er zuvor noch nie getan hat. Wir holten sofort den Tierarzt er hat meinem Hund fieber gemesen (39,9) und hörte ihn ab. Er meinte es wäre eine Lungenentzündung, und darauf hin gab er ihm eine Spritze genauso wie am 2 Tag. Er aß kaum noch bis hin zu garnichts mehr un getrunken hat er auch kaum nur noch.. Man hörte das er sehr schwer mit der Atmung zu tun hatte. Heute wo ich ihn trinken anreichen wollte hat er sich nicht mehr bewegt und wie man hörte fiel ihm das Atmen ziemlich schwer und aufeinmal bewegte er seine Wange so seltsam ich hab sofort den Tierarzt geholt und mein Hund hatte miteinmal so extrem starke Zuckungen.. Er ist in meinen Armen verstorben... Habe schon etwas rum geforscht ein Hund soll wohl auch Husten bei einer Lungenentzündung das war nicht der Fall. Könnte es auch eine Vergiftung gewesen sein? Da bei uns in der Umgebung viele Hunde vergiftet wurden.. Hoffe auf ein paar Antworten bin einfach am verzweifeln deswegen wollte ich hier einfach mal fragen.. Danke im Voraus

...zur Frage

Wie hoch sind die Überlebenschancen des Hundes nach Gift?

Hallo, Seit gestern hat unser Hund ab und zu einen Brechreiz und er will nichts mehr Essen. Seit heute Morgen hat unser Hund angefangen eine Art Schaum zu erbrechen. Wir haben gedacht, dass er sich durch irgendwelche Schnüffeleien den Magen verdorben hat. Im Laufe des Tages wurde er aber immer Schwächer und am frühen Abend fing er an Blut auszuscheiden. Wir sind sofort zum Tierarzt. Die Diagnose war Rattengift. Er hat drei Spritzen bekommen, mehr konnte der Arzt Auch nicht tun. Es ist ein kleiner Malteser. Meine Frage: Wie lang kann die Einnahme her sein und wie hoch sind die Überlebenschancen?

...zur Frage

Einschläferung bei Tieren?! ....

Huhu :)

Und zwar bin ich in einem Tierforum.. dort hab ich gelesen das bei einem Hund der Wirbel im Nackenberei übersteht. Das war dann wohl so schlimm das der Hund ziemliche schmerzen hatte und er eingeschläfter werden musste. Nur die einschläferung war angeblich recht prutal? EIne 2 Spritzen wurden direkt ins Herz gerammt.. Gibt es solche einschläferung wirklich?

...zur Frage

Hat hier wer Erfahrungen mit Vergiftung durch Rattengift?

Unser Hund ist offensichtlich durch Rattengift vergiftet worden. Wir waren schon beim Tierarzt und er hat Infusionen und ne ganze menge Medis bekommen. Das alles ist auch schon fast 1,5 Wochen her. Der Arzt hat gesagt so lange der Kotabsatz immer noch schwarz ist ist er wohl noch nicht über den Berg. Hat da jemand Erfahrung und kann mir sagen wie sehr ich noch ums Überleben unseres Hundes bangen muss?? Ich mein ihm geht es so ganz gut. Der Arzt hat halt gesagt die gefahr sei noch da aber er könne halt auch keine genauen diagnosen stellen. Kann mir wer helfen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?