Warum reibt mein Hund den Kopf am Bein?

4 Antworten

Entweder er hat einen Juckreiz dann solltest Du Dir die Gegend etwas näher ansehen und gegebenenfalls mit dem Hund zum Tierarzt gehen oder er ist eine Katze die im falschen Körper gefangen ist, da kann der Tierarzt auch nix machen.😉

LG

Hihi

0

Vlt hat er läuse zecken oder so oder es juckt ihn halt einfach, ich würde mir das Gebiet mal genau ankucken ! Auf ein psysische Störung weist egtl nicht hin und wäre auch sehr unwahrscheinlich

Er reibt sich (wahrscheinlich) das Auge

0

Der will dass es überall nach ihm riechst^^

Das machen Katzen, hab ihn aber noch nie miauen gehört😄

0

Darf euer Haustier auf die Couch und auf das Bett?

Also mein Hund darf auf das Bett und auf die Couch und auch auf den Sessel jederzeit! Wie ist es bei euch so? Darf euer Haustier auch auf die Couch und auf das Bett?

...zur Frage

Warum reibt sich mein Hund mit seiner Pfote an der Schnauze?

über die Schnauze

...zur Frage

Unser unkastrierter Rüde wird plötzlich von anderen unkastrierten Rüden angebellt/angeknurrt?

Hallo,

wir stehen vor einem Problem. Unser Labrador Buddy ist 3 1/2 Jahre alt und unkastriert. Wir haben noch nicht das Bedürfnis ihn kastrieren zu lassen, da er keine Anstalten macht, bei Hündinnen etwas wagen zu wollen, selbst wenn diese gerade läufig sind und er ist auch immer noch ansprechbar!!!

Nur wir haben derzeit ein Problem mit anderen Rüden, welche so wie es scheint, ebenfalls unkastriert sind.

Ein Vorfall ereignete sich vor gut 2 Wochen. Wir gehen im Feld spazieren und von hinten kommt ein anderer Hund (Labrador 2 Jahre) angeschossen. Schnuppert bei unsrem an Hinterteil, bis unsrer es mal gecheckt hatte, dass da ein anderer Hund ist. Erschreckt sich, dreht sich um und da hat man schon gemerkt, dass beide sehr dominant waren zu diesem Zeitpunkt. Ende vom Lied war, dass der andere Hund sich bald festgebissen hatte an unsrem. Obwohl sich unsrer auch auf den Rücken gelegt hatte, hat der andere Rüde nicht aufgehört!!! Wir mussten diesen dann weg treten, weil ansonsten wäre es böse ausgegangen, bis dann endlich mal der Besitzer des Hundes kam. Was macht unsrer, er wäre am liebsten wieder zu dem Rüden hin zum spielen, was der andere natürlich mit Zähne fletschen und anknurren entgegnet hatte.

Dann gestern wieder eine Situation, dass unser Nachbarshund von früher kam und die beiden sich beschnuppern wollten, dieser Nachbarshund dann aber auch direkt angefangen hat zu bellen und die Zähne zu zeigen usw.

So geht das im Moment nur noch hier in der Umgebung, wenn wir andere Rüden treffen, dass diese unsren anknurren & anbellen ...

Ergo können wir unsren im Moment nur noch mit den Weibchen spielen lassen.

Woran könnte dies liegen? Wir haben mittlerweile ja schon Angst gewisse Wege zu laufen, weil wir da genau wissen, das Person XY entlang läuft und es wieder zu einem Kampf kommen kann!!!

...zur Frage

,,Normales” Hundeverhalten?

Meine Hündin bzw. der Hündin meiner Eltern weißt Futterneid auf. Sie knurrt, selbst wenn man 8 m von ihr weg ist und sie greift an/beißt wenn man nur ein Schritt zu nahe kommt oder sich bewegt. Der Hund kommt wie eine wilde Bestie angelaufen, es ist ihr egal ob Kind oder Erwachsen. Meine Eltern sagen, aber es sei normales Hundeverhalten und wollen nichts dagegen machen. Ist das wirklich normales Hundeverhalten.?

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn mein Hund sich an mir reibt?

Hallo, und ich meine jetzt nicht das Besteigen des Beines, sondern wenn ich ihm z.B am Kopf streichele, dann fängt er manchmal an sein Kopf an mein Körper zu drücken und reibt sich dann daran. Manchmal macht er das auch mit dem ganzen Körper. Ist das einfach nur eine Art, dir Zuneigung zu zeigen?

...zur Frage

Hund stupst am Bein an: Welche Bedeutung hat das?

Hallo.

Wenn ich laufe stupst mein Hund mich manchmal hinten am Bein an, bedeutet das was? Wenn ja, was?

Ohorat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?