Hund pinkelt ständig auf Teppich

5 Antworten

"http://www.amazon.de/gp/product/3938071540/ref=oxyaoh_product"
Kleine Geschäftskunde: So wird Ihr Hund stubenrein

Ich habe auch einen Schäferhund der schon als Welpe von seiner Mutter lernet nicht in die Wohnung zu machen, heute ist es leider so, dass Welpen schon viel zu früh abgegeben werden meist schon in der 5./6. Woche und dann sind sie eben noch ziemlich "DUMM" in diesem Sinne. Wenn Du haben willst dass er nicht in die Wohnung macht, Teppich raus, und jeden Tag Morgens 1 Stunde raus, Mittags 2 - 3 Stunden raus und abends nochmal eine Stunde, Wenn Du dafür keine Zeit hast, dann gib ihn ab, denn er hat verdient dass man sich mit ihm beschäftigt und nicht alleine zuhause lässt und gerade mal für ein paar Minuten rausgeht

Soll das ein scherz sein? "Abgeben" xD ich weiß ja nicht was du den ganzen tag machst, ob du den ganzen lieben langen tag zuhause bist und däumchen drehst. aber es gibt doch tatsächlich noch menschen die arbeiten gehen. und da ist es nicht verboten sich einen hund zu holen. wieviele menschen haben hunde und sind 8 stunden nicht zuhause. natürlich ist das nicht schön für einen hund. aber leider zählt in der heutigen zeit "Lebe nicht um zu Leben, sondern Lebe um zu Arbeiten". ich habe auch einen schweizer sennenhund. die ist leider auch mal 5-6 stunden am tag zuhause. wo liegt das problem? sie hat spielzeug und genug wasser. und da wir morgen 2 stunden mit ihr gegangen und abend mal 3-4 stunden. und am wochenende wird nur was mit ihr unternommen. also ich kann dich absolut nicht verstehen. und wie du rauslesen kannst hört sich die dame mit dem pinkelproblem nicht so an als könnte sie nicht mit einem hund umgehen. da er ja vollkommen beachtet wird. aber naja. das wollte ich nur mal loswerden.

0

solange bis er wirklich stubenrein ist, regelmässig zunächst alle 3 stunden mit ihm raus und nicht nur für 5 minuten ! dann kontrolliertes futter, also nicht immer napf voll, nur morgens und abends , dann ca. 30 minuten danach mit ihm lange raus. (habe selber 2 schäferhündinnen, die haben zwar immer napf voll und ständig frisch wasser, aber du sollst das ja nur solange machen bis deiner stubenrein ist. UND BITTE NICHT FESTBINDEN, schonmal garnicht 3 Stunden !!!!!! klar, teppich sofort raus.

Vollen Napf hat er nie bekommt nur wie du sagst morgens und abends schon immer. Das mit den 30 Minuten mach ich auch also ich füttere ihn zeitlich dementsprechend. Aber was ich nich verstehe warum er nur meldet wenn er zB mit mir in einem Zimmer ist und raus muß und wenn ich zb in der Küche bin und er im Flur dann nicht auf sich aufmerksam macht wenn er muß

0
@tschuli

hm, ich könnte mir nur noch erklären das macht er aus frust/langeweile/einsamkeit. warum ist er nicht mit dir zB. in küche, liegt er freiwillig im flur oder sperrst du ihn aus der küche aus ? ich hatte solche probleme gottseidank noch nie mit meinen hunden. im gegenteil, die eine hündin liegt nur bei mir,manchmal schon störend, gehe ich nur zum wc, sie rennt hinterher.sie liegt nur bei mir. dafür ist die andere eine Mimose (lol), regnet es will sie nicht raus, essen aus der hand...nur ganz vorsichtig....könnte ja gift sein...lol. ach , es ist schon was herrliches mit den tieren.aber bei dir...hm, da weiss ich auch keinen rat mehr.muss dabei sagen, meine "mädels" sind nie alleine, da sie mit auf arbeit sind und den ganzen tag raus können.

0
@dasElend

Nein, nein ich sperr ihn nicht aus, er schläft auch nachts neben meinem Bett da hat er eine Decke er hat auch im Wohnzimmer eine Decke, aber selbst wenn er pennt und ich geh aufs Klo sitzt er vor der Tür bis ich wieder komme. Aus der Küche, die nicht sehr groß ist, schick ich ihn meistens in den Flur wenn ich naja das drittemal fast über ihn gefallen bin da er ja fast auf meinen Füßen liegt, lasse die Tür zum Flur aber offen eben damit ich ihn höre falls er muß und selbst dann meldet er nicht sondern geht hoch. Ebenso wenn ich im Bad bin und er muß-keine Meldung sondern Teppich

0

Nicht mit dem Hund schimpfen!!! Auch nicht, wenn du ihn erwischst!!! Das kann schnell negative Verstärkung werden. Und anscheinend ist es bei euch schon so... Dem Hund ist es "egal" ob du lieb mit ihm redest oder schimpfst. Hauptsache du machst was... Besser den Hund schnappen und mit ihm hingehen wo er machen darf. Auch wenn er es schon in der Wohnung gemacht hat. Und sag mir bitte nicht, "ich kann den dann nicht schnappen und rausbringen" Das geht. Habe selber Schäferhunde gehabt ;-)

Was heißt bitte: Wenn ich wieder arbeiten gehe "hänge ich ihn an"? Denkst Du da an anketten? Mache das bloß nicht. Ich würde den Teppich rausschmeißen. Erstens hast Du den Geruch nicht mehr, zweitens riecht auch der Hund nichts, und macht da auch nicht wieder hin. Und, vor allen DIngen, schimpfe nicht mit ihm.

Was möchtest Du wissen?