Hund niest bei Begrüßung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nießen bei Begrüßungen ist einfach Stressabbau. Durch die Aufregungen ist die Erregungsphase hoch (nicht sexuell bedingt) und das Nießen ist Stressabbau. Sollte der Hund das sehr schnell hinter einander machen, dann sollte man die Begrüßung doch nicht so wuselig gestalten sondern ruhiger ran gehen. Dann hört das auch schnell wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner niest (wir sagen *hör auf zu schnottern, sonst schnotter ich mit*), wenn ihm was nicht passt. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Überschwang der Geruchspartikel. Mein Hund "niest" auch immer zuerst mal, wenn er an etwas Interessantem schnüffelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht juckt die Nase und eine andere Möglichkeit daran zu kommen hat Sie ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Hund auch XD ! :)...weil die Hunde oft sehr Freude haben;wollen sie sich überall "welsen" und vorallem mit den Kopf am liebsten...somit auch mit der Schnauze und dann weill oft Kleider viel Staub und Haare haben und sie ja durch die Schnauze atmen,kommt dass alles rein,es juckt und sie müssen niessen.! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?