Hund nach der Impfung krank?Normal?

9 Antworten

Impfungen sind nicht zu unterschätzen! Es gibt Hunde die mit der Verarbeitung der Impfstoffe zurecht kommen. Der Grund dafür, kann durch eine Bioresonanzuntersuchung, festgelegt werden. Tierärzte impfen und kassieren und hinterher können sie es dann nicht verstehen. Wenden sie sich an eine gute Bioresonanz, mit einem Bluttropfen, erfahren sie vieles über ihren Vierbeiner und stehen ihrem Tierarzt in Zukunft, anders gegenüber. Eine sehr gute Bioresonanz empfehle ich in 53804 Much, z.B. Schauen sie im Internet. Habe selber 2 Deutsche Schäferhunde und Probleme mit dem Vertragen von Impfungen und werde, dort bestens beraten. Ein zu viel und zu falsch an Impfungen, kann ihrem Vierbeiner, das Leben unnötig schwer machen. M.f.G. H. J. Faßbender, Mönchengladbach

Meiner Terriermischlings-Hündin sind auch die Augen angeschwollen, hatte Juckreiz, wollte nichts fressen, war lustlos, also wie bei dir. Ich hab meine Tierärztin gebeten doch mal einen anderen Hersteller für meine Hündin zu nehmen, bzw eine andere Zusammensetzung. Nach der nächsten Impfung hatte sie kaum Probleme.

Habe den Eindruck,dass dieses Jahr der Impfstoff wohl wirklich anders war und meinem Hund einfach nicht bekommt..danke für deine Erfahrung.

0

Was du schliderst ist eine "allergische Reaktion" Diese bedarf tierärztlicher Behandlung!

0
@YarlungTsangpo

Ich hatte damals bei der Tierärztin angerufen. Die meinte ich soll meinen Hund beobachten, das lässt nach 24 Stunden nach, recht hatte sie damit, obwohl ich eine ziemlich schlaflose Nacht hatte.

0

oja, meiner mutter ist nach einer herpes-impfung der ganze wurf im mutterleib verfault, und ein anderer wurf wurde nach einer mehrfachimpfung so krank, dass der verkauf der hunde um wochen verschoben werden musste. frag mal noch andere züchter. die ärzte können sich das jedesmal gar nicht vorstellen und ordnen teure untersuchungen an, obwohl sie genau wissen, dass das häufig vorkommt. das ist zwar nicht das problem deines hundes. will hier nur ein wenig bewusst machen, dass impfungen nicht harmlos sind.

Und wieder: Bei einem solchen Tierarzt würde ich keinen einzigen Hund mehr behandeln und betreuen lassen!

0

Chihuahua welpe jault nach Impfung?

Hey, ich habe jz einen 4 monate alten chihuahua welpe. Er hatte gestern eine Impfung gehabt und Zuhause habe ich die wurmkur verabreicht. Nun seit heute jault er wenn ich ihn hochheben will , ist das normal? Geht das wieder weg? Der kleine tut mir richtig leid ich weiss nicht was ich machen soll. Ps: ist mein erster hund . Lg

...zur Frage

Borreliose impfung?

Hallo zusammen ich habe meinen Hund gegen Borreliose impfen lassen ,da er zecken magisch anzieht und weder spot noch irgendwelche Halsbänder was bringen riet mir mein TA zu einer impfung damit der die Krankheit nicht bekommt. ...Jetzt ist mein hund träge und mann merkt die einstich stelle und er scheint schmerzen zu haben .Hat jemand Erfahrung damit ???Wie lange dauert das?

...zur Frage

trotz Impfung mit hund Sport gemacht:(

Hallo erstmal. Ich war gestern mit meinem hund morgens beim impfen und haben am Nachmittag ausgiebig frisbee gespielt. Weil sie nie nach einer Impfung schlapp oder müde ist. Nun hab ich aber gelesen dass man dasnnicht machen soll. Was kann denn da passieren? :(

...zur Frage

Hund geht es nicht gut nach Impfung?

Mein Hund zuckt zusammen wenn man ihm am Rücken streichelt und manchmal zittert er. Wenn ich ihn hoch hebe, dann jault er. Er wurde gestern gegen Tollwut geimpft. Bewegen tut er sich auch kaum. Der Tierarzt sagt wir sollen bis morgen warten aber ich weiß nicht. Ich bitte um Hilfe!

...zur Frage

Muss man Hunde jährlich impfen?

Hallo Liebe Hundebesitzer, Ich weiß jetzt nich was ich machen soll. Es ist wieder soweit die jährliche Hunde impfung steht wieder an. Aber muss eine jährliche impfung wirklich sein?? Sind das nicht zuviele impfstoffe für den Hund??? Impft Ihr alles jedes Jahr oder nur einige Sachen?? Ich Habe jetzt bisschen im Internet gewühlt und stoße immer auf zwei Meinungen. Die einen sagen" JA eine jährliche impfung ist notwendig" die anderen sagen " Ne, ein mal im Leben reicht die impfung völlig aus". Na was den jetz?? Ich wäre heilfroh eure Meinungen zu hören. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?