Hund kneift Augen zu

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manchmal kommt es vor dass Hunde nach einem Spaziergang oder nach einer ausgiebigen Graberei sich die Augen entzündet haben. Nimm nach dem Spazierengehen einen Wattebausch mit kaltem Kamillentee und reinigen damit sanft die Augen deines Hundes. Besorgen dir in der Apotheke Augentropfen für deinen Hund. Falls dein Hund unter trockenen Augen leidet, gib ihm vor dem "Gassigehen" links und rechts "künstliche Tränen für den Hund" in die Augen. Bei einer Bindehautentzündung bakterieller Art benötigt dein Hund spezielle antibiotisch wirkende Augentropfen. Diese musst du aber beim Tierarzt holen. Da viele Augenerkrankungen, die zu Augenreizungen führen, auch schmerzhaft sind, sorgen vom Tierarzt verordneten Schmerzmittel für Linderung.Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danyvet
09.10.2011, 11:50

Bitte lieber Käsepappeltee nehmen statt Kamillentee. Kamille hat winzig kleine Widerhäkchen, die die Schleimhaut noch mehr reizen. Diese Erkenntnis ist auch bei den Human-Augenärzten in den letzten Jahren schon verbreitet. Als Hausmittelchen hält sich die Kamille aber immer noch hartnäckig in den Köpfen der Menschen ;) Käsepappeltee ist überhaupt DAS "Mittel", das man als Hundebesitzer immer daheim haben sollte. Nicht nur für Augenreizungen, alle anderen Wunden können damit super behandelt werden. Für die Augen das allerbeste ist Euphorbia (Augentrost), aber den hat man meist noch seltener daheim. Sonst bin ich voll d'accord mit der Antwort :)

0

Hallo,

sowas kann vorkommen. Wenn allerdings heute auch noch das Zwinkern/Kneifen besteht, würde ich den TA mal eben drauf schauen lassen.

Morgen müsste aber reichen.

Der hat den Vorteil eine Augenpinzette zu haben, womit er besser unter die Lieder gucken kannn.

Außerdem kann er die Hornhaut kurz anfärben (ein Tropfen genügt) und sieht dann ob irgendwo ein Kratzer oder eine Verletzung ist die behandelt werden müsste.

Wie schon von danyvet geschrieben wird heute von Kamillentee abgeraten. Allerdings habe ich noch nie etwas von Käsepappeltee gehört ?!? Den hast du vermutlich ja auch nicht im Haus (ich hätte den zumindest nicht.)

Wenn du meinst es muss sein, spül mit klaren möglichst abgekochtem Wasser (aber bitte erst wenn es kalt ist).

Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?