Pupille schließt sich ebi Licht nicht so wie die andere....

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ich würde dir empfehlen, wenn du der Sache doch nochmal auf den Grund gehen möchtest, zu einem Tierarzt mit dem Fachgebiet Augenheilkunde zu fahren... Vielleicht kannst du aus der damaligen Rechnung noch feststellen, welche Augenuntersuchung bei eurem Hund gemacht wurde - das kannst du dann ja dem Augen-Dok sagen...

Ich geh mal davon aus, dass du dir hoffentlich unbegründet Sorgen machst...

Alles Gute

Also uns ist die Lichtempfindlichkeit schon aufgefallen da war sie gerade 3 Monate. Daher denken wir das ist keine sich ausbreitende Krankheit. Vielleicht hat ein geschwisterchen mal mit der kralle drin gehangen. oder das ist ein Geburtsfehler.

Die Pupille ist klar, das Auge sieht halt sonst völlig normal aus. ich kann mir vorstellen das da was mit dem Ringmuskel nicht in Ordnung ist.

Bin selber Augenoptikerin (Geselle) und wenn die Pupille nicht richtig schließt dann liegt das in der Regel eben an den Muskeln die dafür zuständig sind. Mich würde nur interessieren wie das passieren konnte und welche Folgen das haben kann. Ein auge das ständig geblendet wird? Im Extremfall kann das die Netzhaut schaden. Schneeblindheit etc.

0

Gehe nicht zu einem normalen Tierarzt, sondern suche dir einen Augenspezialisten. Sie können eine weitaus bessere Diagnostik betreiben.

Was möchtest Du wissen?