Hund ist plötzlich schlapp und lustlos

9 Antworten

eigentlich werden kleine hunde viel älter:) aslo: die sorge kann ich dir schon mal nehmen. unsere ist 7 jahre alt und hatte auch mal sowas. einen tag später hat sie sich übergeben und nur gezittert. sie hatte durchfall, usw. wenn dass der fall sein sollte, wenn deine hündin morgen vielleicht solche anzeichen zeigt, etc. dann solltets du einen arzt anrufen. wenn sie das jedoch nicht tut und auch nichts frisst oder trinkt, dann solltest du sie so schnell wie möglich zu einem tierarzt bringten! viel glück:)


Babsi82 
Fragesteller
 05.01.2010, 12:40

Fressen ist wie immer, viel und gut, sie trinkt auch normal. Sie ist aufmerksam und steht auch auf wenn man sie ruft. Allerdings ist mir eben aufegfallen das es bei uns matschig ist (seit Tagen), das mag sie so wenig wie regen. Ich werde heute Mittag aber doch noch einen Check up machen lassen.

0
gipsymausi  05.01.2010, 12:44
@Babsi82

naja, auch hunde können schlechte lauine haben:) seit ihr irgendwo hingefahren, wo sie lange wachgeblieben ist, um auf euch aufzupassen? das ist bei unsere immer so, das sie wenn man irgendwo gefeirt hat und sie mitkommen musste, dass sie dann am nächsten tag müde und schlapp war. das du zum arzt gehst ist aber gut!:)

0
Babsi82 
Fragesteller
 05.01.2010, 12:49
@gipsymausi

Nein, wir waren nicht weg, wir hatten Urlaub und haben es uns zuhause mit den Tieren gutgehen lassen. Ich dachte auch das sie schlechte Laune hat aber das geht ja schon eine Weile, gerade habe ich mir Ihr geredet und die Beule hat sich nur bewegt und gaaanz langsam kams raus. Jetzt streckt sie mir den Bauch zum kraulen hin, so schlecht kanns nich gehen. Ich habe Angst vor eine Gebärmustterentzündung oder Krebs.

0

Solange sie isst und trinkt, ist sie denk ich mir gesund. Ich überlege mir gerade, ob ich das auch mal machen soll. ich gehe unter die Decke und tschüss fur die ganzen Welt. An manchen Tagen, gewinnt der Drache. Tschüss, Sonyl


Himbaerli  05.01.2010, 20:50

Auch kranke Hunde fressen und trinken. Manchmal mehr als sonst, manchmal weniger als sonst und manchmal verändert sich ihr Fress und Trinkverhalten gar nicht. Dennoch sind sie krank. Nur weil er frisst und trinkt, ist er nicht automatisch gesund. Du isst ja auch, wenn du krank bist.

0
Sonyl  05.01.2010, 21:17
@Himbaerli

Stimmt. Aber weniger, und Tiere haben einen gesunden Instinkt, bei Krankheit braucht der Körper viel Energie und Kraft um wieder gesund zu werden, einer der Gründe das Tiere dann weniger essen, um den Körper nicht noch zusätzlich durch eine strenge Verdauung zu belasten. tschüss, Sonyl

0

Auch Hunde können Zucker bekommen, weißt du das?


Babsi82 
Fragesteller
 05.01.2010, 12:42

Nein, wusste ich nicht... Ist das dann wie beim Menschen? Ich habe nämlich auch Zucker

0

Es kann sehr wohl ein Anzeichen von Krankheit sein. Seit wann ist sie denn so auffallend lustlos? Ist erst seit gestern? Hunde haben auch mal einen schlechten Tag. Aber das sollte nicht länger als 2 Tage anhalten. Ist oder wird sie vielleicht läufig? Sie können genauso Unterleichbsschmerzen bekommen. Es könnte soviele Gründe geben. Was bekommt sie denn zu fressen?


Babsi82 
Fragesteller
 05.01.2010, 12:42

Läufig war sie vor 3 Wochen, jetzt wo Du es sagts fällt mir auf das sie sich während der Zeit so verändert hat. Sie bekommt Trockenfutter, das Futter haben wir nicht gewechselt.

0
gipsymausi  05.01.2010, 12:45
@Babsi82

das kann auch ein grund sein, am besten einfach beim check-up dem TA allöes erzählen:)

0
firestar  05.01.2010, 13:22
@Babsi82

Meine Freundin studiert Tiermedizin und meint auch, wenn das morgen noch so ist, dann stell die Dame mal dem Tierarzt vor. Sicher ist sicher.

0

Für nen kleinen Mischling ist 8 Jahre kein Alter

Ich würde zum TA gehen und Blut abnehmen lassen. Dann weiste eventuell mrehr.

Als bei unserem Lienchen sowas auftrat warenb die Leberwerte ziemlich hin (spätfolgen einer Vergiftung) Mit entsprechender Ernährung und ricvhtigen Medis (nicht das was unser ex-TA vorhatte) geht es ihr momentan wieder gut