Hund im Handgepäck beim Fliegen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du wirst ihn auf keinen Fall mitnehmen können. Für Haustiere gilt nämlich das Sie erst mal einen EU Impfpass brauchen und sie müßen in Quarantäne bevor man sie in ein anderes Land mitnehmen kann. Das heisst du bräuchtest einige tierärztliche Bescheinigungen um den überhaupt über die Grenze zu kriegen. Und als Handgepäck geht es sicherlich auch nicht so einfach.

quarataene nicht -aber vollen impfschutzs, EU hausteirausweis und gechippt muss er sein.(sonst keine einreise) dann muessen ausserdem massnahmen gegen mittelmeererkrankungen getroffen werden. transport nur in der bos, nach voranmeldung(es werden nicht mehr wie 2 hunde mitgenommen) und man muss bezahlen...

hunde sind weder handtasche noch handgepaeck!

0
@inicio

Ich musst sogar meine Katzen in Quarantäne geben als ich von DE nach Österreich gezogen bin. 3 Wochen sind vorgeschrieben wegen Tollwut.

0
@Anna1230

wenn EU ausweis und tollwutimpfung komplett sind, dann eben keine quarantaene. das sollte man doch bitte keinem tierantun und seine reisen und umzuege so planen, dass solches den tieren erspart wird!

0

Man, man, man. Da kann einem ja Angst und Bange werden, hier eine Frage zu stellen! Ich bin auch auf diese Seite geraten, weil wir einem Hund ein neues Zuhause bieten wollen, ich aber trotzdem oft zwischen Deutschland und Italien pendeln werde. Nicht immer wird eine liebe Person zu Hause bleiben und das Hundchen soll dann mitkommen. Was war an Julias Frage so falsch? Sie ist sehr verantwortungsbewusst und fragt sich das Gleiche wie ich: Kann der Hund mit in das Flugzeug und was kostet es. Diese Missionare hier gehen mir tierisch auf das Geist! Da ist jemand bereit, einen Hund aus dem Tierheim zu holen, erkundigt sich rechtzeitig und hoeflich nach den Moeglichkeiten, sich nicht von ihm trennen zu muessen und wird niedergemacht! Unmoeglich. Liebe Julia, ich hoffe, du hast den Hund geholt und dich mit dem Tierheim abgesprochen. Bestimmt fliegt er lieber mit dir, als dass er noch laenger dort auf einen lieben Menschen wartet, der ihn abholt und liebhat! Viel Glueck und Freude an deinem neuen Freund! Vielleicht berichtest du mal, wie die Geschichte ausgegangen ist?

Hallo !

Ich möchte mal was zu denen sagen die hier so "hilfreich" geantwortet haben. Vlt. erst einmal nachfragen bevor man urteilt??? Ist ja nicht so das es ein Welpe von ein paar Wochen ist. Es ging um die Frage ob man ihn als Handgepäck mitnehmen darf und nicht ob es gut für den Hund ist. Ihr habt schon Recht im Tierheim mit immer neuen Tieren ist es weit besser als bei einer lieben Person, die sich um ihn kümmert. Generell ist es für Tiere nicht gut sie dem fliegen auszusetzen, das will ich gar nicht abstreiten. Aber HALLO !!! sie hat hier nur eine Frage gestellt und da sind ironische und beleidigende Antworten fehl am Platz. ich bin auf die Frage gestoßen, weil ich genau das Gleiche wissen möchte. Aber um Himmels willen, bitte antwortet mir nicht. Die Antworten kann ich mir gut vorstellen.

Ich würde raten, sprich das mit dem Tierheim ab das Du ihn nach deinem Urlaub gerne aufnehmen würdest. Gegen eine Gebühr und anfallende Verpflegungskosten sollte das Tierheim so nett sein und auf Dich warten. Oder warte schriebst Du iwas von Urlaub erst in 2 Monaten? Dann besprich das doch einmal mit einem Tierarzt was er dazu sagt.

LG

Ähh hunde haben IMMER in einem Hundekorb beim fliegen platz zu nehmen im handgepäck auf keinen fall also das müsste man eigentlich wissen

das meinte ich doch gar nicht das ist mir klar ich meine ob ich in mitnehmen darf oder ob es extra kostet oder gar nicht geht

0

du machst hier quatsch! wenn man einen welpen kauft soll man da erst mal eine weile mit ihm in seiner neuen umgebung sein und ihn nicht ein paar tage spaeter in ein lautes flugzeug schleppen, da kann der hund schon sehr geschockt werden und verstoert.

ich wuerde keinem meiner hunde einen flug zumuten und so einem welpen schon gar nicht!

ein hund muss waehrend des fluges in einer transporttasche oder box sitzen und darf nicht raus. du musst deinen hund bei der fluggesellschaft anmelden und natuerlich kostet es etwas.

wie willst du denn das machen im urlaub mit dem winzling -der ist doch nicht stubenrein?

also ueberdenke dir das alles noch mal -vielleicht kannst du ihn auch noch etwas beim zuechter lassen und holst ihn spaeter ab!.

Was möchtest Du wissen?