Hund hat zu viel gefressessen! Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im schlimmsten Fall übergibt sie sich oder liegt lustlos rum, morgen sollte es besser sein. Du kennst das Gefühl total überfressen zu sein vermutlich auch. Es kann vorkommen, dass der Hund doppelt gefüttert wird (ist uns auch schon passiert ), es sollte nur nicht zu oft vorkommen. 

Wenn es ihr morgen nicht besser geht, könnt ihr immer noch beim Tierarzt anrufen. 

Am besten sprecht ihr euch entweder mit dem Füttern besser ab oder hängt einen Zettel o.Ä. ans Futter, damit die anderen Familienmitglieder bescheid wissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herrje , entweder der Hund kotzt es raus, weil es zu viel war. Oder es kommt morgen wie gewöhnlich in Häufchen Form wieder raus. 

Der Hund wird jetzt dadurch nicht übergewichtig oder erkrankt jetzt schlimm. Lass den Hund in Ruhe, nicht wild spielen und geht später vorm schlafen gehen nochmals raus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich tun?

nichts kannst Du jetzt tun. 

sie hat evtl. etwas Magendruck, aber das vergeht wieder. 

Zukünftig solltest Du Deinen Vater deutlich darauf hinweisen wenn der Hund gefüttert wurde, dann kann und sollte sowas nicht mehr vorkommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib der kleinen die Möglichkeit rauszugehen am besten in Garten und stell sicher, das es nur normales Futter war, mach dir keine Sorgen so wie das für mich klingt hat sie sich einfach etwas überfressen du solltest nur zum Tierarzt, wenn dein Vater ihr Schokolade oder so etwas gegeben hat (mein Hund hat als Welpe (ein paar Wochen alt) eine 500 Gramm Packung Kakao genascht, er hat das gut verkraftet, man hat ihm trotzdem eine Spritze gegeben das er alles wieder auskotzt) das typische Überfressen hatten wir schon oft, gib ihm einfach bei der nächsten Fütterung etwas weniger, jetzt lässt du die kleine einfach etwas entspannen und kraulst sie am Bauch, das tut ihr gut:)
Keine Sorge also
VG Ticolini

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mir keine Sorgen machen. Manchmal hat mein Hund kaum Hunger und manchmal könnte er den ganzen Tag über nur fressen😂 Aber leicht den Bauch streicheln findet sie bestimmt ganz toll👍🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun gut, sie hat sich halt einmal überfressen. Hat sie diese Erfahrung halt schon recht früh in ihrem Leben gemacht.

Was soll jetzt schon großartig passieren? Vielleicht wird ihr schlecht - dann speibt sie halt. Vermutlich wird sie schlecht schlafen, wegen des zu vollen Bauches - das aber morgen wieder nachholen.

Alles halb so wild. Sprecht Euch halt in Zukunft besser ab bei der Fütterung ;-) - es soll ihr/Euch nie was schlimmeres passieren im Leben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wird's verdauen, was soll passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin keine Expertin! (Nur mal so im vorraus ;) )

Aber ich habe selber eine kleine Hündin. Sicherlich kennst du das auch, wenn du mal richtig zuhaust und k.a bei nem Familienfest richtig viel isst. Ihr geht es wahrscheinlich genau so. Stress dich nicht, gibt ihr einfach am nächsten morgen nicht so viel, guck ob sie alles frisst, es ist wiklich nicht so schlimm, kann ja passieren. Ud nach einer etwas leichteren Mahlzeit, mach einfach genauso weiter wie immer. Welpen bleiben normalerweise nicht moppelig, siht wahrscheinlich nur so aus, weil sie klein ist

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?