Hund hat Schwellung an der Rippe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann tatsächlich von dem Tritt kommen, aber auch eine Impfschwellung wäre denkbar.

Wie fühlt sich das Gewebe an wenn du drüberstreichst? Wenn es nicht klar abgegrenzt oder verkapselt ist, wird es wohl eines von den ersten beiden Möglichkeiten sein. Also nicht so schlimm. Wenn es in einer Woche nicht weg ist lass nochmal drüberschauen.

Ist die Stelle klar abgegrenzt oder verkapselt solltest du morgen zum Arzt, wenn der Hund massive schmerzen hat und du den verdacht hast das eventuell eine Rippe gebrochen sein könnte solltest du sofort gehen.

Impfungen hinterlassen im Normalfall keine Beulen. Der Hund hat einen Bluterguss oder eine verletzte Rippe. Geht die Schwellung nicht schnell zurück, muss man mit dem Hund zum Tierarzt um den Bluterguss ablaufen zu lassen. Blutergüsse können sich auch entzünden oder sich verhärten, dann lösen sie sich nicht wieder auf. Ein Röntgenbild wäre auch angebracht.

Ja beides eine Möglichkeit wartet 1 bis 2 Wochen wenn es dann nicht weg ist ab zum Tierarzt :) arebite selbst bei einem und meist nur eine Prellung oder Reaktion auf die Impfung :P denke aber eher an prellung

Wie oft darf ein Welpe gegen Tollwut geimpft werden?

Wir haben einen Welpen mit 4 Monaten aus Mallorca von einer Tierschutzorganisation. Der Kleine wurde vor 3 Wochen in Mallorca unter anderem gegen Tollwut geimpft. Gestern war ich bei unserem Tierarzt zum Impfen, es mussten Impfungen gemacht werden. Ich habe dann im Impfbuch gesehen, dass er nochmal gegen Tollwut geimpft hat. Ist das richtig? Ich mache mir Sorgen, da unser Hund nachmittag geimpft wurde und seitdem schläft,

Kann mir jemand antworten?

Liebe Grüße

...zur Frage

Mein Hund hat eine Schwellung.Krebs?

Mein Hund hat im Nierenbereich eine kleine Schwellung, fühlt sich an wie ein sehr fetter Mückenstich unterm Fell, ansonstem gehts ihm aber gut, er ist fit und man merkt nichts, bis auf diesen kleinen Knubbel! Jetzt das Problem: Ich hab die Schwellung gerade erst bemerkt und wir fahren morgen (Um 3Uhr früh!) In Urlaub und können bis wir daheim sind (2Wochen Kroatien) nicht mehr zum Tierarzt. Wichtige Zusatzinfo: Vor über einer Woche würde mein Hund irgenwo in dem Bereich geimpft, könnte sogar die Stelle sein! Geimpft würde er gegen Tollwut. Hat irgendwer schnell einen Rat? Dankeschön!

...zur Frage

Wie innerhalb von zwei Tagen Schwellung und Prellung am Fußgelenk und Schienbein lindern?

Ich hab ein Problem.. ich gehe am Freitag mit freunden zum Abschied Fußball spielen (ca. 5 h) Nun ist es so dass mir heute einer(nicht mit Absicht) auf mein Fußgelenk und auf das untere Schienbein getreten ist.. da das jetzt extrem weh tut( also normal bei einer Prellung) frage ich mich ob und wie ich das bis freitag lindern oder wegbekommen kann? Ich hoffe mir kann jemand helfen.. danke

...zur Frage

Schwellung am Auge meines Hundes

Mein Hund hat vor 3 Tagen eine Schwellung am rechten Auge bekommen. Es ist schlimmer geworden und sieht nun so auf wie auf dem Bild: Ich würde lieber zum Tierarzt, dass Problem ist leider das ich das Geld nicht habe. Ich hoffe das ihr mir helfen könntet.

Mfg NoirRose

...zur Frage

Sind das Anzeichen für eine gebrochene Rippe?

Hey,

Heute Morgen bin ich aufgestanden und hatte plötzlich ein starkes ziehen, recht unterhalb meiner rechten Rippe.

Ich habe mich jetzt eigentlich nirgendswo gestoßen oder ähnliches (so weit ich mich erinnern kann), anfangs dachte ich, dass es vielleicht von einer ungünstigen Position beim schlafen ausgelöst wurde aber, jetzt ist es so, dass wenn ich atme es plötzlich zieht (vergleichbar mit Seitenstiche). Das kommt und geht aber, der Schmerz geht aber nicht in die ganze Rippe über, sondern am "untersten Punkt" der Rippe, so relativ am Ende (sorry für das "super" beschreiben :D).

kann sich daraus jetzt deuten lassen, dass es ein Rippenbruch ist, oder nur eine Prellung oder ähnliches :s?

Habe null Ahnung, da es so "plötzlich" kam.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?