Hund beisst Hund. Zahlt die Versicherung Tierarztkosten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür hast Du die Tierhalterhaftpflichtversicherung. Übrigens ist die Schuldfrage in diesem Fall unerheblich, hier genügt die Gefährdungshaftung. Und in Deinem Fall hat sich eben die Gefahr durch die Schädigung des anderen Tierhalters verwirklicht. Gut, dass Du diese Versicherung hast! Noch besser wäre es (persönliche Anmerkung von mir als Halterin eines kleineren Hundes), wenn Du durch geeignete Maßnahen dafür Sorge trägst, dass solch ein Vorfall sich nicht wiederholen kann...

Danke für die Antwort. Ich bin auch total geschockt. Mein Hund ist 8 Jahre alt und sowas ist noch nie vorgekommen. Situation war , dass ich meinen Hund an der Leine hatte und der andere Hund aus weiter Entfernung ohne Leine auf uns zukam. Der Besitzer war gut 200 m entfernt. Als ich aber gesehen habe, dass bei dem Besitzer weiter hinten noch ein anderer bekannter Hund auch abgeleint war und meiner keine Anzeichen für Fehlverhalten oder so gezeigt hat, habe ich ihn auch von der Leine gelassen und n paar Sekunden später ist es dann passiert. Die Aktion dauerte vielleicht 5 Sekunden, dann war ich dazwischen. Der andere Halter brauchte erst mal 2 Minuten bis er da war. Also ich war mit meinem auch 2 JAhre in der Hundeschule und normalerweise hört er aufs Wort. Auch nach der Aktion zeigte er keinerlei aggressives Verhalten, auch kein Gebelle oder so. HAbe ihn dann am BAum angelint und mich mit dem anderen Besitzer um seinen kleinen gekümmert. Acuh während dessen kein Gebelle oder so. Ich kann echt nicht nachvollziehen, wie das passiert ist... Aber das zeigt mir wieder mal , dass man doch nicht zu leichtfertig die Leine in der nähe fremder Hunde abnehmen sollte.

0
@Nogger98

Hallo,

nun für mich klingt das nach ganz normalem Verhalten. Dass bei den Rangordnungsgeschichten mal ein Hund etwas verletzt wird ist ganz normal, dadurch ist Dein Hund nicht unbedingt aggressiv.

Viele Grüße

Andreas

0

das mit der Leinenpflicht relativiert sich auf einer umzäunten Hundewiese. Hier dürfte wieder - nach dem Prinzip der Gefährderhaftung - jeder die Hälfte tragen, weil man von vornherein weiß, auf was man sich dort einlässt. Natürlich wird die Versicherung zunächst argumentieren, da die Tiere nicht angeleint waren, keine Kosten zu übernehmen ...

Normalerweise zahlt das deine Hundehaftpflichtversicherung .

Tierarztkosten? mein Hund hat gebissen

Mein Hund hat gestern einen anderen kleineren Hund gebissen. Selbstverständlich muss ich für die Kosten aufkommen. Weiss einer wie viel das kosten würde ? Wir haben eine Haftpflichtversicherung doch ich bin mir nicht sicher ob der Hund mit versichert ist. Lg Nathy

...zur Frage

Mein Hund hat Besuch gebissen!

Hallo.Grade eben haben wir besuch von der Freundin meiner Mutter bekommen.Doch als wir die Tür geöffnet haben läuft unser hund auf sie zu und beißt ihr in den Oberschenkenkel! Was nun? Sollen wir mit ihm zum Tierarzt oder Einschläfern lassen? HILFE!

...zur Frage

Wird die Versicherung automatisch gekündigt, wenn ich mein Auto abmelde?

wenn ich mein Auto abmelden gehe, wird dann meine Versicherung automatisch gekündigt, oder wie läuft das?

...zur Frage

Fremder Hund hat Hasen gebissen was tun?

Aus einer Hecke kam ein Fremder Hund in unseren Garten und hat meinem Hasen in die Pfote gebissen (Sie War voller Blut) und den Bommel zur Hälfte gegessen.Mein Problem ist das ich nicht weis was ich machen soll der Besitzer des Hundes Ist danach hergekommen hat den Hund genommen und ist weg gegangen. Wie die Person aussah wissen wir nicht und wie der Hund aussah auch nicht Was können wir tun ,weil wir waren beim Tierarzt und die Rechnung ist ziemlich teuer. Die Rechnung beim Tierarzt müsste normalerweise doch der Besitzer bezahlen oder?

...zur Frage

Hund beißt wenn man den knochen weg nehmen will

hallo Wenn ich meinen Hund einen Knochen gebe und ich will ihn wegnehmen , dan fletscht er die zähne und schnappt oder beißt her.... zum glück hat er mich noch nie gebissen.. aber wir haben eine kleinen hund bekommen und der weiß ja noch nicht das dass nicht sein knochen ist und geht hin ... dann bellt der andere Hund und schnappt hin . Dder kleine Hund ist ein chiwuawa und der ist sehr entpfindlich.. und wenn er dann gebissen oder angebellt wird quietscht der sehr lange... man kann nicht sagen was der große hund macht... er bellt und gleichzeitig hat er denn mund offen und fährt her.. ob er beisst oder nocht das weiß ich nicht .. das sehe ich niocht .... was kann man da machen damit man den knochen einfach wegnehmen kann und bei dem kleinen hund nur bellt und nocht schnappt? danke

...zur Frage

Angeleinter Hund beißt angeleinten Hund - wer ist schuld?

Habe leider nichts passendes gefunden, drum probier ich es hier.

Was passiert eigentlich, wenn ein angeleinter Hund, einen anderen angeleinten Hund beißt? Beide sind schwer verletzt und beide Hunde brauchen einen Tierarzt. Zahlt dann der Hundehalter, dessen Hund angefangen hat (je nach dem ob man es beweisen kann oder nicht?!) alles, jeweils die Haftpflicht des anderen oder die eigene Versicherung bzw man selbst aus eigener Tasche?

Man muss ja den Hund an sich sicher verwahren, dass nichts passieren kann?! Ist dass dann ein Sorgfaltsverstoß des Hundehalters?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?