Hund abgeben kann man den auswildern?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

haustiere aussetzen ist in deutschland eine straftat.. sag das deinem ahnungslosen nachbarn.

Sebastian314 06.02.2015, 15:52

Dann gebe ich Es am besten im Tierheim ab. Hoffentlich wollen die kein für die Aufnahme des Dinges haben.

0

Tierheim. Die können genau schauen wer dann den Hund bekommt. Anonce in der Zeitung, da weißt du nicht an wen er gerät. Schlimm genung EINMAL seinen geliebten Menschen zu verlieren.

Und natürlich kann man einen Hund NICHT auswildern. Das wäre eine Straftat.-> bedeutet nämlich nichts anderes als aussetzen!

Aussetzten geht gar nicht - der Hund ist ein Haustier und verwilderte Tiere sind eine Gefahr für die Allgemeinheit .(Angesehen davon, ist dies in Deutschland strafbar).

Versuche den Hund über eine Annonce zu vermitteln, oder wenn an ein Tierheim abzugeben (mit entsprechender Spende), dass die dies für dich übernehmen.

Aber ein Hund, der dir jahrelang Gefährte war aussetzen zu wollen, das ist das Allerletzte. Du solltest dir nie wieder ien Tier anschaffen.

Ja, eine "plötzliche" Tierhaarallergie...

Natürlich kannst du den Hund nicht auswildern. Manche Menschen haben Ideen!

Da musst du schon dazu stehen, dass du den Hund nicht mehr behalten möchtest und ihn im Tierheim abgeben damit er ein schönes Zuhause findet.

Bring das Tier ins Tierheim. Was gibt es für Hirnlose Menschen!!! Einen Hund kann man nicht auswildern,er ist ein Rudeltier und sehr sozial und braucht sein Rudel.Der bleibt sowieso nicht da im Wald,wo der Nachbar ihn hin bringen würde.

O nein tierfellalergie... Aber auf keinen fall in den wald den hund stecken!!!! Oder hast du schonmal ein "wilden" hund im wald gesehen. Erkundige dich über ein gutes tierheim ! (Wenn du vl. Immernoch einen hund haben willst ... guck im internet nach hunden mit fell das nicht rausfällt ! Z.B ein shih-tzu oder ich, bin mir nicht sicher ob es auch große hunde ohne "rausfallenden" fell gibt!! Ich hoffe ixh konnte helfenbn !! Und... nie den hund in den wald stecken!!!

Einen Hund darfst du keinesfalls "Auswildern" (gemeint ist wohl eher aussetzen). Das ist in Deutschland eine Straftat, und ein Hund kann alleine nicht überleben. Was soll er im Winter machen wenn es keine Beute gibt? Wer bringt ihm überhaupt das jagen bei? Wer kümmert sich um ihn wenn er krank wird oder sich verletzt?

Mach eine Annoce in der Zeitung, Stell eine Anzeige auf Kleinanzeigen-Homepages auf und wenn das alles nichts bringt, dann bring ihn ins Tierheim.

Du kannst Den Hund doch nicht aussetzen !!!!, Bring ihn ins Tierheim

Announce und wenn sich nach 1-2 Wochen niemand passendes gefunden hat ins Tierheim.

Bring den mir vorbei mach doch kein schei... du kannst ein Hund doch nicht auswildern da ist doch kein Wolf mehr drinne

Bist du dumm?!!!! Wenn du das arme Tier schon weggeben willst dann im Tierheim und nicht einfach aussetzen!!!!!

Bist du irre ??? Und dein Nachbar gleich mit !! Das geht jawohl gar nicht ! Jeder der nur halbwegs klaren Verstand besitzt weiß dass man haustiere nicht sich selbst überlässt !

Du kannst den hund doch nicht im Wald aussetzten

Dein Nachbar hat wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank! Oder er will dich verschaukeln. DAS IST STRAFBAR!

Annonce in der Zeitung! Sonst Nichts!

Was möchtest Du wissen?