Hühnerkrankheiten.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind vermutlich Federlinge. Milben saugen an der Haut, nicht an den Federn, und gegenseitiges Federfressen (das btw kein Kalkmangel ist, da Federn gar nicht aus Kalk, sondern aus Eiweiß bestehen!!) hättest Du sicher schon gesehen.

Federlingschäden sehen (mehr oder weniger) so aus:

Federlinge - (Krankheit, Hühner, bekämpfung)

...und Mittel dagegen (und/oder gegen Milben) bekommst Du beim Tierarzt.

Wenn sich Deine Hühner die Federn gegenseitig abfressen, ändere bitte das Futter und gib ihnen eins mit mehr essentiellen Aminosäuren (vor allem Methionin).

0

Also Hühner haben ja eine Hackordnung er ist normal wenn sie sich immer mal hacken .Sie baden auch normalerweise im -Sand um Parasiten aus dem Gefieder loszu werden. Da kann es durch aus sei das sie Milben aufgenommen haben. Da gibt es Puder gegen und den Sand austauschen. Dann kann es auch sein, das der Hühnerbestand für den Auslauf zu groß ist und dann fangen sie auch an sich zu hacken. lg

Das Kratzen und Scharren gehört zum Huhn. Es sucht sich Futter, Das Federn abfressen kommt, wenn den Hühnern Kalk fehlt. Es ist ein Zeichen für Mangelernärung, erst fressen die Feder die rumliegen, dann fangen die an die Feder zu rupfen.

Welches Tier klaut mir Enten und Hühner?

Hallo, seit ca. 1 Woche verschwinden bei mir immer wieder Hühner und Enten. Anfangs sind mir angeknabberte Stellen an Stalltür und Hühnerlucke aufgefallen, dabei habe ich mir aber nicht viel gedacht, da es immer nur ein bisschen angenagt war - nie so das es danach aussieht als würde etwas in den Stall wollen. Am nächsten Tag war plötzlich eine Ente am Tag!!! von der Wiese spurlos verschwunden. Nur ein paar Federn deuteten drauf hin, das die Ente nicht freiwillig weg ist. Ich alle Zäune überprüft und meine Tiere nachgezählt aber bis aus die eine Ente fehlte nichts und auch keine auffälligen Buddel-, oder Knabberspuren am Zaun. Auch am Stall kamen keine weiteren Spuren mehr hinzu. In den nächsten Tagen ist mir immer wieder aufgefallen, dass 1-2 Tiere fehlen und immer wieder Federn auf der Wiese liegen. Heute dann der absolute Schock! Die Hühner und Enten waren kaum raus gelassen - vielleicht 1 Stunde und als ich wieder nach den Tieren schauen wollte sah ich eine total zerfletterte tote Ente ! - Die Füße und der Hals wurden angefressen, der Bauch war quasi aufgeschlitzt. Nach überprüfen meiner anderen Tiere fehlten noch 3 Enten und 5 Hühner! Wieder am hellen Tag!! Ich kann dieses verhalten weder einem Marder noch einem Fuchs zuordnen. Auch ein Hund kommt eigentlich nicht in frage. Meine restlichen Tiere müssen jetzt erstmal im Stall ihr dasein fristen mit der Hoffnung das diese ,, Bestie" da nicht an meine Tiere kommt.

Nun meine Fragen was könnte das sein? Und vorallem was soll ich tun?

Bei meinen Tieren handelte es sich um Lauf,- und Mulardenenten und Seidenhühner und kleine Seramas. Bei Nachbarn oder Tierhaltern im Dorf verschwanden keine Tiere, falls das für die Erkennung des Übeltäters wichtig ist

...zur Frage

Hat mein Wellensitich eine Verstopfung?

Hallo , heute hab ich bemerkt wie mein Wellensitich Pieps geräusche während des geschäfts macht er war auch ganz aufgeplustert , von der Kälte warscheinlich.

Ich hab ihn dabei beobachtet wie er richtig versucht hat zu pressen , erst nach einer weile kam so eine richtige olivenfarbige Kugel Raus und blieb an seinen Federn stecken .

Ich weiß nicht ob es am Futter liegt oder ob er einfach Krank ist.

...zur Frage

Die Tür unserer Spülmaschine (Miele G 785) wird von der Feder nicht gehalten, sondern nach unten gezogen. Kann eine Umlenkung defekt sein?

Die Tür hat zunächst beim Öffnen geknackt, jetzt kommt sie uns beim Öffnen direkt nach dem Entriegeln mit viel Kraft entgegen. Gefühlt: die Federn ziehen sie nach unten. Welcher Defekt kann dahinter stecken?

...zur Frage

ich bin morgens nie ausgeschlafen :/

Egal wie lange oder kurz ich schlafe, ich bin den ganzen tag müde und irgendwie kaputt :/ kann eine krankheit dahinter stecken? (egal ob sommer oder winter ist, egal ob ich stress habe oder nicht)

...zur Frage

Hat ein überlebender Zwilling eine niedrigere Lebenserwartung?

Hallo. Die Frage bezieht sich auf Zwillinge/Drillinge, bei denen nur einer überlebt. Kann es dann sein, dass dieser Mensch eine niedrigere Lebenserwartung hat, weil er ein höheres Risiko hat, schwer krank zu werden? Falco ist dafür ein gutes Beispiel; er war der einzige Überlebende von Drillingen und auch wenn seine Todesursache ein "Autounfall" war, vermuten manche ja, dass das Selbstmord war. Meiner Meinung nach könnte dahinter auch eine schwere Krankheit stecken, weswegen er sich vorzeitig das Leben nahm, bevor die Krankheit es ihm nahm. Auf einigen Bildern kurz vor seinem Tod sieht er sehr krank aus. Was meint ihr? Denkt ihr, Falco war schwer krank? Ist das bei solchen einzelnen Überlebenden üblich?

...zur Frage

Wie werde ich Wadenkrämpfe los?

Habe in letzter Zeit sehr oft Wadenkrämpfe, vorallem Nachts oder Morgens wenn ich noch liege und die Beine strecken will. Bisher hatte ich das sehr selten. Ich bin 1.68 wiege 49-52kg, keine Adern oder so auf den Beinen, kein diabetes o.ä. Krankheiten, treibe mind. 3 mal die Woche Sport. Wie werde ich diese Krämpfe los? Könnte auch eine andere Krankheit dahinter stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?