Hotelreise gebucht aber nicht angetreten

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Lies dir die Stornobedingungen durch, die du bei der Buchung akzeptiert hast. Oft ist ein kostenloses Storno noch am Tag der geplanten Anreise möglich. Aber wenn man gar nicht Bescheid sagt und sie das Zimmer über Nacht nicht anderweitig belegen können, kann es sein, dass es keine Gnade gibt.

Nun denk doch mal nach: Die haben Dir das Zimmer die ganze Zeit über frei gehalten, einen Tisch im Frühstücksraum reserviert und ihr Küchenpersonal angehalten, so viel zu kochen, dass es für die angemeldete Anzahl der Gäste reicht.

Wenn Du vergessen hast, hinzufahren, bist Du doch selbst schuld, oder? Du musst doch auch Miete für Deine Wohnung zahlen, wenn Du bei Deiner Freundin schläfst und bekommst die GEZ-Gebühren nicht erstattet, wenn Du schon in letzter Zeit nicht dazu kommst, die Nachrichten anzusehen.

Oder hast Du schon mal versucht, zum Bäcker zu gehen und zu erklären "Ich hab dummerweise vergessen, Ihr Brot zu essen, jetzt ist es im Eimer. Da will ich mein Geld zurück!" Wenn so etwas ginge, würde ich mir die Kinokarte von meinem letzten Kinobesuch erstatten lassen, weil ich nämlich nach der Hälfte eingeschlafen bin und das Ende verpasst habe.

Da wirst du wohl kein Glück haben und die Rechnung zahlen müssen.

Das Hotel hat ja das Zimmer extra für dich freigehalten und konnte es nicht anderweitig vermieten, somit sind ja auch Kosten entstanden.

Du kannst gerne noch einmal die Internetseite besuchen, über die Du die Reise gebucht hattest und dort die Vertragsbedingungen/AGBs studieren. Da wird dann näherungsweise zu lesen sein, daß Du den vollen Betrag zahlen mußt, sofern Du nicht vorher storniert hast, es sei denn, daß Du dem Hotel nachweisen kannst, daß die das gebuchte Zimmer anderweitig vermieten konnten und der Schaden durch die ausgebliebene Inanspruchnahme nicht, oder nicht in der vollen Höhe eingetreten ist. - Und da Du sowas niemals beweisen kannst: - Zahlemann und Söhne.

Du hast die Reise gebucht, das Hotelzimmer wurde für dich freigehalten und konnte nicht anderweitig vermietet werden, also mußt du die Reise auch voll bezahlen.

Es ist nämlich auch dreist, etwas zu buchen und dann nicht zu kommen. Das Hotel ist vollkommen im recht und wenn du vergisst, die Reise nicht rechtzeitig zu stornieren, ist das nicht deren Problem, sondern deins.

Fail. Wenn du keine Reiserücksichtsversicherung hast siehst du das Geld nicht!

Eine Reiserücktrittsversicherung würde in diesem Fall auch keine Reiserücksicht nehmen.

0

Bezahlen und gut...

Alles andere wird noch teurer für Dich, das Zimmer wurde von Dir gebucht, für Dich freigehalten und konnte deshalb nicht vermietet werden.

Dreist ist das nicht vom Hotel...sondern von Dir !!!

Soweit ich weiss sind nur 90% vom Preis gerechtfertigt,da Bettwäsche und Zimmer nicht gereinigt werden mußten.

Du hast kein Problemchen sondrn ein Riesenproblem. Das Geld wirst Du zahlen müssen. Und überhaupt, wie kann man eine gebuchte Reise vergessen??

Wer das glaubt. Bezahl mal, bevor die dich verklagen

Hättest du vorher Stornieren müssen

unverschämt finde ich eher DICH - schonmal was stornieren gehört?

Was möchtest Du wissen?