Hornhaut oder ein Fall für den Arzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Regina,

das ist "nur" Hornhaut. Die weißen Stellen scheinen meiner Meinung nach von einem Mittel zu kommen, das Salicylsäure enthält. Wendest Du das an? Wenn ja, lass es bleiben, das schädigt nur die gesunde Haut zusätzlich. Woher weißt Du, dass sich Bakterien gebildet haben? Wurde ein Abstrich gemacht? In meiner Praxis entferne ich die Hornhaut mit dem Skalpell, verordne Fußbäder mit Salbei und Eichenrinde; außerdem hast Du, wenn ich das Bild richtig deute, einen nicht unerheblichen Spreizfuß, der durch eine Einlage mit Weichbettung Erleichterung erfahren könnte.Die passen allerdings nicht in die Tanzschuhe. Was ich auch unbedingt empfehlen würde, wäre, auf Highheels zu verzichten, da dadurch der Vorfuß übermäßig belastet wird. Hohe Absätze sind sowieso das dümmste, was man den Füssen antun kann; aber ich weiß, die Mode.....Zu meinen Schülerinnen sage ich immer: Zieht Ihr ruhig diese Fußquäldinger an, dann haben noch Generationen von Podologen später noch ein Einkommen:-))  
Lass auch die Finger weg von Hobeln und ähnlichem, Du schadest Dir nur selber. Also, ab zum Podologen, da wirst Du geholfen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Regina0123, wichtig ist, dass diese Hornhaut runter kommt. Das muß ja fürchterlich stören, gerade beim Tanzen :-( 

Ich kann Dir nur Balsan Lotion ans Herz legen. Dieses Produkt weicht die tote Haut schon nach kurzer Zeit auf und Du kann Sie dann ganz einfach mit einem flachen Gegenstand, wie z. B. einem Messerrücken, abnehmen. Die Lotion ist einfach klasse und wird Dir sicher helfen.

Bitte komme nicht auf die Idee daran herumzuschneiden oder gar einen Hobel zu benutzen.

Du solltest übermäßige Reibung, Belastung oder Druck auf diese Stelle möglichst vermeiden, sonst bekommst Du die Hornhaut nicht los. Der Körper registriert diese nämlich und meint, er müsse die Füße schützen und produziert Hornhaut.

Wie schon Pas1956 geschrieben hat, solltest Du auf hohe Schuhe verzichten, da hier der Ballen extrem belastet wird.

Um einen trockenen Fuß zu bekommen, ziehe atmungsaktive Schuhe an. Tausche diese mindestens 2 x am Tag. Trage Baumwollsocken und tausche auch ggf. diese.

Zur Fußdesinfektion bin ich beim google auf folgendes Produkt gestoßen

http://www.antiseptica.at/index.php?seite=fussdesinfektion&PHPSESSID=2addc5df6439b480ff9f28dfd7e3d15b

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte nur Hornhaut sein lasse es dennoch nochmal vom Arzt untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Omg sry aber mir wird direkt übel =D unbedingt zum Arzt oder zur Pflege und entfernen lassen..Viel Glück =O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?