Höre nachts Geräusche und werde "angetippt"

7 Antworten

Das sind die gerade überall sich breit machenden Andalusia-Spinnen, welche Kastgnetten an den Beinen tragen. In der Nacht wenn sie nach wilden Flamenco-Rhythmen tanzen, fällt manchmal eine Kastagnette ab und die trifft dich an der Schulter. Beim nächsten Mal stehe einfach auf und tanze den Flamenco mit - Olé!

Hallo MiLKERN!

Im vorislamischen Arabien gab es Dämonen und Naturgeister, die eine für die Menschen feindliche Außenwelt verkörperten. Bis zur Zeit des Propheten Mohammed hatten sich die Dschinn zu unpersönlichen und charakterlosen Himmelswesen entwickelt, verantwortlich für ungewöhnliche Dinge...http://www.geistigenahrung.org/ftopic5528.html

Du solltest zur Moschee gehen und dir beim Hodscha rat hollen...! Gruß Lysiea

Wow, ein Poltergeist! Keine Sorge, den löst du selber aus.

Da du Moslem bist; kann ich dir eins raten. Bete Abends. 3 Ihlas, 1 Fatiha, 1 Nas, 1 Felek und 1 Ayet-el Kürsi. (Mohammed's gebetsreihenfolge beim schlafen gehen) Selbst nur 1 Ayet-el Kürsi wird dich fern von bösen Geistern halten.

Ich selbst glaube nicht an so etwas, aber glauben versetzt Berge. Und du glaubst. Also versuche es.

Aber zu einem Psychologen würde ich trotzdem gehen.

Bitte einen Imam um Hilfe .. er kennt besagte Suren, die dir helfen können

Was möchtest Du wissen?