Hochzeitsfeier von Mittag bis 22 Uhr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde da völlig ok! Und 12std sind auch für die Gäste schon laaaang genug ;-)

Und sogar fürs Brautpaar sehr schön, denn dann kann man danach den Abend als "Paar" noch "nett ausklingen" lassen!

Und ich schrieb es sogar in die Einladungen damit um 22 Uhr keiner überraschend "rausgeworfen" werden muss!

Also ich bin noch auf keiner Hochzeit vor 3 Uhr früh weg gegangen. Das ist bei uns einfach so üblich.

Werdet ihr schon um 22 Uhr vom Vermieter raus geworfen? Oder ist es eben einfach Wohngebiet und man darf danach nicht mehr laut sein? Musik geht auch leiser nachher noch gut.

Das ist wohl stark davon abhängig, wie "feierwütig" ihr seid - mir wäre das ein zu begrenzter Rahmen, denn im Zweifelsfall bedeutet das, dass man wirklich gute Stimmung auf einen Schlag beenden muss, und um 10 Uhr dann ins Bettchen kann.

Die meisten Feiern, gerade wenn sie so früh anfangen, gehen möglicherweise nicht sehr viel länger - vielleicht bis 12 Uhr nachts, je nachdem.

Dennoch würde ich mir das Ende offen halten wollen.

Ich finde, das geht schon. Ihr seid ja immerhin auch ab 10.00 in Terminen, also ist der tag nichte ben kurz. Wenn Ihr es macht, dann würde ich das Ende auch schon in die Einladungen schreiben (so als dezenten Hinweis).

Seid Ihr eher feierwütiger, dann würde ich was anderes suchen.

Dazu muss ich sagen, ich habe bisher keine solche Feier erlebt, wo es nicht eher Mitternacht wurde.

schraubt die lautstärke runter, dan geht das .. aber nur bis 22 Uhr ist nicht gut

um 22uhr schluss, geht gar nicht

sucht eine andere lokation

Sucht Euch ein anderes Lokal. Wollt Ihr Eure Gäste rausschmeißen?

Was möchtest Du wissen?