Laut dem christlichen Glauben ist der Glaube an Gott selbst elementare Voraussetzung dafür ins Himmelreich zu gelangen.

...zur Antwort

Die Pille ist ein Medikament, du solltest dich mit der Einnahme richtig auseinandersetzen und vor allem den Beipackzettel lesen.

Aber ja, du bist bei korrekter Einnahme der Pille durchgehend geschützt, auch während der bis zu 7 Tage andauernden Einnahmepause.

...zur Antwort

Ja, natürlich ist es prinzipiell möglich auch ohne prime-Mitgliedschaft Artikel (die direkt über Amazon versandt werden) per Express-Versand zu bestellen.

Wann der Artikel dann geliefert wird, wird jeweils angegeben.

Es persönlich abzuholen ist nicht möglich.

...zur Antwort

Das wäre sehr ungewöhnlich, ansprechen kannst du es natürlich.

Nur stellt sich die Frage, warum deine Mutter es dann plötzlich erlauben sollte?

Hast du mal mit deiner Mutter darüber gesprochen, warum sie das nicht möchte und was ihr Problem damit ist?

Und - wieso kannst du nicht allein zum Arzt gehen?

...zur Antwort

Ja, du hast Recht - der Rundfunkbeitrag muss pro Haushalt bezahlt werden, nicht pro Person.

Wenn in diesem Haushalt bereits jemand zahlt, reicht es die Beitragsnummer anzugeben.

...zur Antwort

Ich hatte bereits vor dem Test und dem Ausbleiben der Periode das Gefühl, dass etwas "anders" ist, und ich wusste eben ohnehin, dass eine Schwangerschaft möglich ist.

Wirklich wissen kann man es wohl nicht. Und wenn man versucht schwanger zu werden, achtet man ja ohnehin sehr auf jede Kleinigkeit.

...zur Antwort

Ja, natürlich muss sie die Nachzahlung bezahlen - die monatlichen Nebenkosten, die man zahlt, werden am Ende des Jahres abgerechnet und es wird geschaut, ob wirklich nur so viel verbraucht wurde, wie man auch bezahlt hat, oder ob es mehr war.

...zur Antwort

Die Frage ist eben, was man als gut und was man als schlecht erachtet - grundsätzlich ist das ein Studienberuf und man kann von dem Gehalt leben. Mit einem Einstiegsgehalt von 50k darf man nicht rechnen, man lebt aber definitiv nicht am Existenzminimum.

Im Internet finden sich Angaben von einem Einstiegsgehalt ab etwa 33.000 Euro, das ist ziemlich realistisch.

...zur Antwort

Manchmal frage ich mich, wieso heutzutage so wild und vorschnell mit irigendwelchen Rechtsbegriffen um sich geworfen wird.

Inwiefern wurdest du denn arglistig getäuscht? Es gab ein persönliches Gespräch, dass dir das subjektiv nicht persönlich genug war, ist nicht ausreichend um von arglistiger Täuschung zu sprechen.

Zumal du ja keinerlei Verlust hattest..? Letztendlich hättest du an der Aktion ja nicht einmal teilnehmen müssen, wenn sie dir so widerstrebt hat. Es stand dir doch jederzeit frei zu gehen.

...zur Antwort

Zum einen ist es nicht "natürlich", dass ihr öfters Probleme hattet - wieso war das so, was ist denn das Problem zwischen euch?

Zum anderen kann ich schon nachvollziehen, dass dein Freund nicht komplett mit seiner eigenen Mutter brechen will, nur weil ihr euch nicht versteht. Vielleicht ist es für dich sogar entspannter, wenn ihr euch aus dem Weg gehen könnt?

Ich verstehe auch, dass du mit der Situation unzufrieden bist. Deinem Freund den Kontakt aber geradezu "verbieten" zu wollen, wird dir auch nicht helfen, im Gegenteil. Vielleicht sucht ihr einfach mal das Gespräch miteinander?

...zur Antwort

Ja, bei Männern wird eine Vorsorgeuntersuchung in jungen Jahren im Normalfall nicht von der Krankenkasse übernommen - weil junge Männer schlicht und einfach nicht zu einer Risikogruppe gehören und es keine wirkliche Notwendigkeit für regelmäßige Kontrollen gibt.

...zur Antwort

Mietrecht- vorzeitige Beendigung eines Missverhältnis?

Hallo Zusammen,

Ich erlebe gerade folgende Situation:

Wir leben in einer Mietwohnung und haben diese zum nächstmöglichen Datum gekündigt. Da wir schon eine neue Wohnung und einen neuen Mietvertrag haben, haben wir die Vermieterin gefragt, ob es die Möglichkeit gäbe auch schon früher aus dem Vertrag zu kommen. Wir sind dann so verblieben, dass wir auch gerne früher aus dem Vertrag kommen, wenn wir jemanden finden. Das war Anfang November. Einen Tag später hat mich die Vermieterin angerufen und mor mitgeteilt, dass eine Frau aus dem gleichen Haus gerne in unsere Wohnung ziehen würde und dass wir uns nicht weiter um einen Nachmieter kümmern müssen. Es wurde vereinbart, dass wir am 16.12. die Annahme unserer Wohnung machen und Miete nur bis zum 31.12. zahlen müssen.

Jetzt ist der Dame aber ihr Nachmieter abgesprungen und die Vermieterin droht einfach alles platzen zu lassen und meinte eben zu mir, dass wir dann eben Miete bis Ende Februar zahlen müssen.

Ich finde es überhaupt nicht fair, weil ich mich komplett darauf verlassen habe dass die besagte Dame in unsere Wohnung zieht und wir vorzeitig gehen können.

Sie zieht auch nach wie vor in unsere Wohnung, aber da der Nachmieter für ihre Wohnung fehlt und die Vermieterin über Weihnachten keine Zeit mehr hat sich zu kümmern, soll jetzt bis Februar alles beim Alten bleiben und wir weiter die Wohnung zahlen. Das wäre für uns fatal, doppelte Mieten sind schon heftig.

Kann hier irgendwer meinem Wirrwarr folgen?

...zur Frage

Aber dass das Risiko besteht, war doch von vorner herein klar. Solange ihr keine schriftliche Bestätigung zur Kündigung zum Ende des Jahres habt, habt ihr auch keinen Anspruch darauf früher aus dem Vertrag entlassen zu werden.

...zur Antwort

Das hat nichts mit dem Gerät zu tun, sondern mit der Milch. Man sollte Babynahrung nicht länger warmhalten, weil sich darin sehr schnell Baktierien bilden, die deinem Baby schaden.

Wieso holtst du dir nicht alles zum Vorbereiten der Nahrung ins Schlafzimmer?

Das Pulver kannst du bereits vorportionieren, das Wasser abkochen und warmes und kaltes Wasser bereit stellt - dann dauert es keine 30 Sekunden eine Flasche fertig zu machen.

...zur Antwort

Gerade bezogen auf die Haustiere unterliegt der Wunsch das geliebte Tier zu klonen eben der falschen Hoffnung, dass das geclonte Tier quasi identisch ist und zumindest den gleichen Charakter hat - das ist natürlich Unsinn, auch Clone sind für sich eigenständige Wesen, sie haben nur die gleiche genetische Anlage.

Ansonsten sehe ich bei Tieren keine größere Problematik, als es zum Beispiel auch in einer Zucht der Fall ist.

Fraglich ist nur, wie die Clone heranwachsen (werden sie anderen Tieren eingepflanzt? dann hätten sie ja trotzdem eine Mutter).

...zur Antwort

Beides ist möglich - du kannst jetzt den gesamten Betrag überweisen und bekommst den Rest dann rückerstattet, oder du retournierst zuerst die Artikel und wartest dann auf die neue Rechnung.

...zur Antwort

Das kommt darauf an, was für ein Container es ist. Man kann zB extra Container für Gartenabfälle mieten, da darf dann auch nichts anderes rein.

Es gibt aber auch Container, in die alles rein darf - das ist eben nur entsprechend teurer.

...zur Antwort