Hochdruckreiniger mit Wasser aus der Zisterne betreiben?

4 Antworten

Ein Hochdruckreiniger verträgt kein Schmutzwasser, das würde nur mit einem vorgeschaltetem Filter gehen. Der Filter müsste so feinporig sein, dass er Sand o.Ä. zurückhält. Außerdem benötigt der Reiniger einen bestimmten Eingangsdruck.

Hallo,

dazu solltest du in das Handbuch des Reinigers schauen, welchen Mindestdruck er in der Wasserzuleitung braucht und natürlich auch die Mindestdurchflussmenge.

Zulaufdruck Max 8 bar (0,8mpa)

0

Das kommt auf die Pumpleistung deiner Pumpe an. Die sollte mindestens so groß sein wie der Wasserdurchsatz deines Hochdruckreingers.

Muss es eine Pumpe sein, die druckabhängig ein und aus Schalter? (HDR an/aus)

0
@micha087

Ich würde dir auf jeden Fall dafür ein Hauswsserwerk mit Druckschalter dafür empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?