HIV nach Bordellbesuch?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Untersuchung der Dame nützt dir gar nichts, denn ein negativer HIV-Test sagt ja nur, dass vor drei Monaten noch keine Infektion vorlag. Was in der Zwischenzeit war, kann man nicht erfassen. Selbst wenn der Test am Tag vor deinem Kontakt negativ war, sagt das nur aus, dass sie Mitte September (noch) nicht infiziert war.

Also warte bis Mitte März und lass dich dann testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Damen müssen sich, so weit ich weiß öfter auf HIV oder andere Geschlechtskrankheiten testen lassen. Du weißt jetzt aber nicht ob sie infiziert war oder nicht. Ich würde dir Raten zum Arzt deines Vertrauens oder zum Gesundheitsamt zu gehen. Beim Arzt kostet es eventuell etwas (von Beruf abhängig), aber du bekommst da Ergebnis schneller als vom GA. Beim Gesundheitsamt ist es kostenfrei und anonym. Du wirst bei beiden erst einmal ausführlich beraten und sie werden dir mitteilen wann du den Test machen kannst. Es dauert nämlich etwas, bis in deinem Blut Antikörper gegen den Virus nachgewiesen werden können. Bis du den Test dann durchführen kannst musst du versuchen die Angst nicht überhand gewinnen zu lassen. Ich weiß das klingt einfacher als gesagt, aber mehr kannst du nicht tun als dich zusammen zu reißen. Wenn die Angst zu schlimm wird frag einen Freund oder eine Vertrauensperson ob sie dich zum Arzt oder GA begleitet. Jemanden dabei zu haben, der dir Mut zu spricht ist Gold wert. Ich bin zwar der Meinung das nichts ist, aber mache lieber einen Test. So hast du zu 100% Gewissheit und musst keine Angst mehr haben. Bis du den Test dann machst versuche bloß NICHT zu viel darüber nach zu denken, da du dann Gefahr läufst dich da in etwas rein zu steigern. Ich hoffe, dass alles Gut für dich ausgeht und das ich dir helfen konnte.

Alles Gute von YakumiiKeks :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
03.02.2015, 08:22
Die Damen müssen sich, so weit ich weiß öfter auf HIV oder andere Geschlechtskrankheiten testen lassen

nein müssen sie nicht. Denn einen HIV Test kann man nicht erzwingen. Jede Dame dort kann selber entscheiden, ob sie diesen Test machen lassen möchte.

Unter den regelmäßigen Untersuchungen, falls die wirklich vorhanden sind, versteht man was anderes als HIV Tests.

0

Die Damen werden von Amtsseite nicht mehr regelmäßig untersucht z.T. geschieht dies jedoch von Seiten des Arbeitgebers (je nach "Qualität des Hauses"). Wenn du sicher gehen willst, mußt du selber einen Test machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst, wenn sie regelmäßig untersucht werden, könntest du dich trotzdem infizieren. Denn die Damen werden ja nicht jeden Tag untersucht. :D

Was du machen kannst? Ist die frage ernst gemeint?
Geh ende februar/ Anfang März zum Gesundheitsamt und lass dort einen HIV Test machen. Vorher ist der test leider noch nicht aussagekräftig genug.
Der Test dort ist anonym und kostenlos. Erst dann hast du Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ein seriöses Bordell sorgt sich nicht nur um seine Kunden sondern auch um die Damen des Hauses und tragen dafür Sorge, das sie sich regelmäßig ärztlich untersuchen lassen.
Ein seriöser Bordellbetreiber wird sich auf die Fragen und Sorgen seiner Kunden einlassen und ich denke, das du durchaus dort einmal anfragen könntest.

Liebe Grüße FD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
02.02.2015, 17:41

Und dennoch ist ein HIV test freiwillig und kann auch von dem betreiber nicht erzwungen werden.

1

Was du machen kannst? Hier wirst du sicherlich keine konkrete Ferndiagnose erhalten, ebenso wenig wie bei Doc Google!!! Himmel was seid ihr alle naiv...Sorry aber wenn ich in den Puff gehe zu einer Professionellen, dabei das Gummi reißt und dann über einen Monat spät er hier nachfragen tut, dann ist das für mich nicht nachvollziehbar. Geh zum Arzt...Gesundheitsamt etc. Bei manchen Fragen hier kommt mir das Grauen hoch und da frag ich mich warum ich hier bin. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ansteckungsgefahr in einem seriösen Bordell ist gering, da hier in kurzen Abständen Untersuchungen stattfinden. Wobei eine Untersuchung schon Sinn macht.

lieber ein paar Tage zittern, als das dauernd im Hinterkopf zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelloDie25
02.02.2015, 15:17

Das glaubst du doch nicht wirklich? Sehr blauäugig

0

Ja, die "Damen" müssen wöchentlich (in Hamburg) zum Frauenarzt (bzw. der kommt da sogar hin, wenn es ein grösserer Laden ist).

Aber was nützt es Dir, wenn der Typ, der vorher reingehalten hat, infiziert war? Vom Waschen (das tun die Damen auch nach jedem Freier) geht HIV/AIDS nicht weg...

Also musst Du zum Hausarzt und direkt nach einem AIDS-Test (Blutbild, aber mit AIDS dazu sagen!) fragen.

Dann musst DU halt eine Woche warten, bis das Ergebnis da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxGuevara
02.02.2015, 17:43

lach.... das nützt gar nichts. Denn ein HIV test ist erst nach ca. 12 Wochen nach Risikokontakt sicher. Wöchentliche Untersuchungen sind also sinnfrei. Und ich wette, dass auch nicht wöchentlich auf HIV untersucht wird, da dies viel zu teuer wäre.

Und noch dazu ist der HIV Test freiwillig und kann nicht erzwungen werden.

0

Untersuchen lassen würde ich mich auf alle Fälle! Wobei diese "Damen" wahrscheinlich vor AIDS mehr Angst haben müssen als irgendein Freier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Test machen lassen und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?