hilft fenchel tee auch beim abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es tut mir leid aber ich kenne mich nicht so gut in dem Gebiet Tees aus. ABER : ich hatte dir keine Diät zu machen! Weil wenn du dann wieder anfängst normal zu essen dann nimmst du das Doppelte zu ;)

Du kannst echt alles machen außer eine Diät. Ich hatte auch mal so eine Phase wo ich andauernd abnehmen wollte. Aber glaub mir das schadet deinem Körper!

Lass die tees auch lieber weg. ( das ist ja schon wie eine Diät. )

Wenn du abnehmen willst kann ich dir raten : viel viel Sport zu machen. So gesund wie möglich zu essen( achte auf deine Ernährung - ernährungspyramide)
Zumba mach einen knackigen Po und du verbrennst auch sehr viel Fett. Es gibt viele YouTube Videos über Zumba probier's mal aus. ( also das war nur ein Beispiel dass ich auch als Hobby mache)

ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.
LIEBE GRÜßE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
13.05.2016, 13:48

ich hatte mal für einen monat oder so abgenommen und ich habe nur (durch inaktivität) ca. 2 von den 5 kilos wieder zu genommen

mir ist das egal... ich will halt irgendwie abnehmen

und tee ist ja nicht gleich diät... ich esse ja trotzdem noch viel zu viel, nur anders als vorher

ich hab genug gründe weshalb ich z.b. kaum sport treiben kann oder warum ich probleme hab auf meine ernährung zu achten

geholfen hast du mir mit deiner antwort also nicht... in der frage ging es darum ob fenchel tee auch beim abnehmen hilft oder nicht

ich war nicht an deiner lebensgeschichte interessiert, so mies es sich auch anhört

0
Kommentar von lillyy2
13.05.2016, 21:55

Es tut mir leid. Aber ich wollte dir nur Tipps geben. wenn dir das nicht passt dann kannst du mir das ganz normal sagen und woher soll ich wissen das du kein Sport machen kannst ?! kann ich Gedanken lesen ? genauso weiß ich auch nicht das du Probleme mit der Ernährung hast. im großen und ganzen wollte ich dir nur helfen.

0

Fenchel hilft der Verdauung, grüner Tee regt den Stoffwechsel an. Beim Abnehmen hilft der aber auch nicht wirklich, wenns nicht an einem langsamen Stoffwechsel liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
13.05.2016, 13:42

wie kann ich herausfinden woran es bei mir liegen könnte ausser zum arzt zu gehen? (falls es ne andere möglichkeit gibt)

aber vielen dank für die info! ist aufjedenfall hilfreich :)

wäre es gut für mich wenn ich die tees abwechseln würde?

0
Kommentar von Kugelflitz
13.05.2016, 13:44

Da kann nur der Arzt helfen... Du könntest allerdings mal schauen was du am Tag so isst und genau aufschreiben wieviele Kalorien das so hat. Getränke dabei nicht vergessen. Man mampft erstaunlich schnell viel zu viel und kommt auf über 1500kcal/d.

0
Kommentar von Kugelflitz
13.05.2016, 14:55

Dann muss ich dich leider enttäuschen. Der Tee unterstützt lediglich die Gewichtsreduktion bei einer gleichzeitigen Kalorienreduktion. Wer viel futtert nimmt halt zu, mit gehts da nicht anders.

Nur hab ich durch eine chronische Erkrankung noch das Problem, dass ich wesentlich schneller zu- und auch sehr viel langsamer abnehme. ;)

0
Kommentar von Kugelflitz
14.05.2016, 11:46

Ich würde mal zum Arzt, mich vollständig durchchecken lassen und dann schauen was wirklich hilft. Viel trinken (aber eher Wasser und Tee nur in Maßen) ist jedenfalls nicht schlecht.

0

Ich trinke mom auch viel Tee, aber bei mir hilft es in Bezug auf Abnehmen nicht wirklich.  Meine Lieblingsteesorten sind "Fenchel- Anis- Kümmel" und "Aprikose- Pfirsich"  von Messmer"  und "Pfefferminze- Zitrone" von Teekanne. (Letzterer hilft gut bei Kopfschmerzen!) Wenn du bei heißem Wetter den Tee kalt trinken möchtest, solltest du  Eiswürfel vorrätig haben. Du kochst etwas Wasser und hängst dir für 1l die Teebeutel in eine Tasse (4 Stück). Du gießt die Tasse voll und lässt den Tee nach Vorschrift ziehen. Wenn die Zeit herum ist, nimmst du eine Kanne und gibst so 6 Eiswürfel hinein. Nach dem Ausdrücken der Beutel gießt du das Teekonzentrat über die Eiswürfel, dadurch bleibt das  Aroma des Tees erhalten und wird später nicht bitter. Zu guter Letzt füllst du die Kanne mit kaltem Wasser auf. Falls du den Tee doch etwas süßen  möchtest, gibst du Zucker vorher mit in der Tasse hinein oder süßt nachträglich  mit Agavendicksaft. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
13.05.2016, 13:51

der eistee hört sich sehr gut an, danke!

vielleicht probier ich es dann doch mal mit grünem tee ob der mir hilft.

das pfefferminze-zitrone gut gegen kopsschmerzen ist, ist auch gut zu wissen da ich oft unter kopfschmerzen leide

vielen dank für deine antwort!

1

Du solltest grünen Tee trinken der hilft garantiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?